Ach und Krach: die Polizeimeldungen

In Landkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Es krachte in Steinperf:

In Steinperf war jetzt ein Autofahrer zwischen Dienstag und Freitag, 16 Uhr, unterwegs. Der Unbekannte befuhr rückwärts einen Stichweg zur Waldstraße in Steinperf und krachte im Einmündungsbereich hinten links gegen einen geparkten schwarzen Clio. Der Schaden beläuft sich auf 1.200 Euro.

Randalierer: hoher Schaden

In der Cappeler Straße in Marburg zerkratzte ein Unbekannter fast den kompletten Lack eines schwarzen Opel Astra. Der Rowdy hinterließ bei seinem Vorgehen zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag einen Schaden von 4.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg.

Bargeld und Schmuck

Bargeld und Schmuck erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch zwischen Montag und Freitag in der Straße „Am Richtsberg“ in Marburg.

Frau steht entsetzt vor dem ausgeräumten Kleiderschrank. Die Sachen liegen zum Teil auf dem Boden. Ein Einbruch.
Die Täter drangen gewaltsam ins Haus ein und machten Beute. (Symbolfoto: Polizei)

Nach dem gewaltsamen Eindringen in das Einfamilienhaus durchsuchten die Täter sämtliche Räume und zogen unerkannt mit der Beute ab. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Unfallflucht vor Laden

Auf dem Parkplatz der Begro in der Industriestraße in Wehrda hinterließ ein Autofahrer am Montag zwischen 15 und 16.45 Uhr, einen Schaden von 3.000 Euro. Der Unbekannte touchierte die Beifahrerseite eines silberfarbenen BMW und suchte anschließend das Weite.

Golf angefahren

Bei einem Parkplatzrempler vor einem Lebensmittelmarkt in der Straße „Am Untertor“ in Wetter verursachte ein Autofahrer einen Schaden von 1.000 Euro. Der Unbekannte fuhr am Montag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr, beim Ein- oder Ausparken vorne links gegen einen grauen VW Golf und kümmerte sich nicht um das Geschehen. Hinweise bitte in allen Fällen an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421-40 60.