Ab sofort: „Ein Stück Entschleunigung“

In Marburg by Redaktion

So. Die Eislaufsaison ist eröffnet. „Das ist wie ein Stückchen Entschleunigung vom Alltag, die perfekte Einstimmung auf Weihnachten und die winterliche Zeit danach“, findet Marburgs Oberbürgermeister Thomas Spies.

Ehrengäste stehen auf dem Eis und bewundern in der Mitte die neue Eismaschine.
Bei der Eröffnung konnten sich die Besucher und Ehrengäste davon überzeugen, dass die neu angeschaffte Eismaschine ihre Arbeit gut macht. (Fotos: Nadja Schwarzwäller, Stadt Marburg)

Auf rund 670 Quadratmetern können im Eispalast ab sofort große und kleine Schlittschuhfans bis zum 26. Januar 2020 täglich von 10 bis 22 Uhr Schlittschuh laufen – außer an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag. 

Bürgermeister Spies und verkleidete Eisläufer (Pinguin, Prinzessin, Prinz, Balletttänzerin...) stehen auf dem Eis im Eispalast Marburg.
Oberbürgermeister Thomas Spies freut sich gemeinsam mit Vertretern der Betreiber im Eispalast auf die Besucher.

Wie bereits in den vergangenen Jahren können große und kleine Gäste nicht nur Runden auf dem Eis drehen, sondern auch an Kursen teilnehmen oder Veranstaltungen im Eispalast besuchen. Ein Kindernachmittag mit Animation und Spielen findet übrigens am Donnerstag, 12. Dezember, von 15 bis 17 Uhr statt.