Ab heute: Umweltfilmwoche des Landkreises

In Landkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf veranstaltet mit seinem Fachdienst Klimaschutz und Erneuerbare Energien zum bereits sechsten Mal eine Umweltfilmwoche. Vom heutigen Montag, 9. Dezember bis zum 13. Dezember, finden im Capitol-Kino in Marburg Filmvorführungen sowie weitere Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen rund um Klimawandel und Umweltschutz statt.

Auch für Erwachsene

Die Umweltwoche wird vom Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachdienst Klimaschutz und Erneuerbare Energien in Kooperation mit den Marburger Kinobetrieben und der Universitätsstadt Marburg organisiert. Sie richtet sich vormittags an Schulklassen und in den Nachmittags- und Abendvorführungen auch an Erwachsene. In diesem Jahr wird es, neben bekannteren Filmen aus dem Bereich Klima- und Artenschutz, auch zwei Sonderveranstaltungen zum Mitmachen geben: ein Theaterstück sowie eine zugeschaltete Videokonferenz von Klima-Experten anlässlich des UN-Klimagipfels in Madrid.

Eine Grafik - mit Filmrolle, Projektor, Startsymbol - in einem Farbverlauf von Blau über Grün und Gelb bis Rot. Der Schriftzug "Umwelt-Filmwoche" ist zu lesen.
Heute steht Mitmach-Theater zum Klimawandel auf dem Programm. (Grafik: Gerd Altmann)

Bei der Eröffnung der Umweltfilmwoche werden Schülerinnen und Schüler aus Marburger Schulen heute, am 9. Dezember, um 18.30 Uhr ihr „Mitmach-Theater“ zum Thema Klimawandel vorstellen. Im Anschluss ist um 20.30 Uhr der Film „2040-Wir retten die Welt“ zu sehen. Am Mittwochabend wird es unter dem Motto: „Letzte Rettung für unser Klima?“ einen interaktiven Livestream geben. Dabei können sich Teilnehmende der Umweltfilmwoche mit Klimaexperten zu Zielen und Ergebnissen des Klimagipfels der Vereinten Nationen austauschen.
Das Filmprogramm und weitere Informationen gibt es online unter www.klimaschutz. marburg-biedenkopf.de. Fragen nimmt Erich Weber vom Fachdienst Klimaschutz und Erneuerbare Energien unter der Telefonnummer 06421 405-62 05 entgegen.