Tödlicher Unfall auf der „Kombacher Geraden“

In Eckelshausen, Kombach, Polizeiberichte by Redaktion

Der junge Kradfahrer hat den Unfall nicht überlebt. Heute Morgen erlitt ein 17 Jahre alter Kradfahrer auf der Bundesstraße 62 zwischen der Abfahrt Kombach und Friedensdorf tödliche Verletzungen.

Beim Überholen

Und das ist passiert: Ein Porschefahrer war um 7.40 Uhr auf gerader Strecke in Richtung Marburg unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen kollidierte der Pkw bei einem Überholmanöver mit dem entgegenkommenden Krad des Jugendlichen. Der 17-Jährige Kernbacher starb noch an der Unfallstelle. Der ältere Pkw-Fahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uni-Klinik eingeliefert.

Der Porschefahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in die Uni-Klinik eingeliefert. (Symbolfoto: Stefan Schranz)

Vor Ort waren mehrere Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete unter anderem die Sicherstellung beider Fahrzeuge an. Zudem soll ein Gutachter den genauen Unfallablauf rekonstruieren.

Zeugen gesucht

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 170.000 Euro. Die Unfallstelle war für Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 11.40 Uhr voll gesperrt.
Zeugen, die nähere Angaben zum Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Biedenkopf unter der Rufnummer 06461-929 50.