„Teurer Einkauf“… und andere Polizeimeldungen

In Landkreis, Polizeiberichte by RedaktionLeave a Comment

Teurer Einkauf:

Da ließ einer seinen Aggressionen aber freien Lauf, während der Autobesitzer seinen Einkauf erledigte: Am Dienstagnachmittag zwischen 15.25 und 15.40 Uhr schlug der Randalierer auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Kirchhain mit einem Gegenstand zu und beschädigte die Heckscheibe eines Seat Leon. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro.

Polizei sucht braunes Auto

Nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers sucht die Polizei nach Zeugen und bitte um Hinweise. Unfallort war der Parkplatz des Ärztehauses in der Marburger Liebigstraße am Dienstag um 11.10 Uhr. Beschädigt wurde ein rückwärts eingeparkter schwarzer Opel Zafira. An dessen Front entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro.

Über das Aussehen des Wagens sind sich die Zeugen uneinig. Irgendwie braun und von Golf bis Sportsvan ist einiges möglich… (Symbolfoto)

Für einen Zeugen war es ein cappucinobrauner VW Golf Plus oder Sportsvan, für den anderen ein gold-kupfer-brauner A-Klasse Mercedes, Vom Kennzeichen sind leider nur Fragmente bekannt, möglicherweise MR-GW… Eventuell hat der gesuchte Wagen einen leichten Heckschaden. Wer kennt ein solches Fahrzeug mit dem genannten oder zumindest ähnlichem Kennzeichen?

Einbruch scheitert

In Wenkbach machte sich ein Einbrecher zwischen Donnerstag, 31. Oktober, 8 Uhr und Sonntag, 3. November, 15 Uhr, an der Eingangstür eines Wohnhauses in der Straße „Nickelsberg“ zu schaffen. Letztendlich ging der Unbekannte nach einem Hebelversuch nicht weiter vor und zog ohne Beute ab.

Ebenfalls vergeblich

Die Tür einer Praxis in Ebsdorf geriet zwischen Montag, 4. November, 21 Uhr und Dienstag, 5. November, 8 Uhr in das Visier eines Einbrechers. Nach einem Hebelversuch brach der Unbekannte sein Vorhaben ab.

Zweimal Kennzeichen gestohlen

Gleich zweimal schlug ein Unbekannter in der Gebrüder-Plitt-Straße in Wetter zu und stahl die amtlichen Kennzeichen von einem blauen VW Golf. In der Nacht auf Mittwoch, 30. Oktober wurde der Dieb erstmals aktiv und ließ die Kennzeichen mit Marburger Zulassung mitgehen. Kaum hatte sich der Autobesitzer neue besorgt, waren diese auch schon wieder weg. Die zweite Tat ereignete sich zwischen Montagnachmittag und Dienstagfrüh. In beiden Fällen stand der Golf auf dem Parkplatz in Nähe eines Mehrfamilienhauses.

Kommentar verfassen