„Nix verstehen“: ertappter Ladendieb flüchtet

In Biedenkopf, Polizeiberichte by Redaktion

In Biedenkopf:

Der Einkaufswagen war randvoll gefüllt mit Waren im Wert von über 440 Euro. Der Ladendieb hatte eine günstige Gelegenheit ergriffen und den Lebensmittelmarkt in der Hospitalstraße durch den Eingang verlassen. Weil er dabei einen Alarm auslöste, verfolgte ihn eine Mitarbeiterin. Als diese ihn auf dem Parkplatz ansprach, gab der Mann vor, nichts zu verstehen und flüchtete.

Wer weiß etwas?

Die Tat war am Donnerstag gegen 20.30 Uhr. Wer hat die Situation noch beobachtet? Wer kann nähere Hinweise zu dem geflüchteten Mann geben? Wer kennt ihn und wer kann Informationen mitteilen, die zu seiner Identifizierung beitragen könnten. Der Gesuchte ist etwa 1,75 Meter groß, etwa 40 bis 50 Jahre alt, schlank, hat kurzes dunkles Haar und vermutlich einen Schnauzbart.

Waren für rund 440 Euro hatte sich der Mann in den Wagen geladen. (Symbolfoto: Ulrich Dregler)

Der Dieb trug eine blaue Jeans, eine dunkelgraue Blouson-Jacke mit schwarzen Strickbündchen und eine schwarze Baseballkappe. Hinweise an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461-929 50.