Lichterabend, Konzert oder doch lieber ein Arbeitseinsatz?

In Breidenbach, Buchenau, Niederdieten, Veranstaltungen by Redaktion

Lichterabend mit Theater:

Schon am Samstag, 16. November, lädt der Theaterverein „Querbeet“ in Breidenbach zu seinem Lichterabend im und am Bürgerhaus ein. Um 17 Uhr geht es los. Der Vereinsnachwuchs hat wieder ein sehenswertes, kleines Theaterspiel einstudiert. Es gibt reich bestückte Marktstände mit allerlei „Kunst und Handwerk“, Budenzauber und auch eine Bastelaktion für die kleinen Besucher.

Theateraufführungen in der Vorweihnachtszeit haben in Breidenbach lange Tradition, wie man sieht. (Foto: Archiv)

Zu Essen gibt es unter anderem Lángos, Crêpes oder Bratwürstchen. Und auch ein „Polarlicht“ versprechen die Veranstalter für ihren Lichterabend.

„Salty Balls“ im Café Q

Ebenfalls am Samstag, 16. November, wird’s mal wieder laut im Café Q in Niederdieten. Mit der heimischen Band „Salty Balls“ stellen sich Henning Krug, Niko Beinborn, David Schlicker und Sebastian Schäfer vor. Von den besten Rockklassikern bis hin zu modernen Songs und Balladen versprechen die Musiker, „alle Wünsche an rockige Livemusik“ zu erfüllen. Da kann man gespannt sein. Der Eintritt kostet 5 Euro – los geht’s um 20 Uhr.

(Junge) Buchenauer gefragt

Am kommenden Samstag, 16. November, sowie am Samstag darauf, 23. November, wird in Buchenau kräftig zugepackt. Der Ortsbeirat Buchenau ruft Freiwillige jeweils ab 9 Uhr wieder zu Arbeitseinsätzen auf dem Friedhof auf. Unter anderem soll das Laub zusammengerecht und weggebracht werden.
Rechen und dergleichen sollen mitgebracht werden. Ortsvorsteher Andreas Feußner erhofft sich regen Zuspruch, gern auch von jüngeren Buchenauern.