Lichterabend in „Bräreboch“

In Breidenbach by Redaktion

Das war ein Lichterabend, der seinem Namen Ehre machte: Stil- und stimmungsvoll hatten die Akteure der Theatergruppe „Querbeet“ das Gelände beleuchtet.

Hereinspaziert – zum Breidenbacher Lichterabend. (Fotos: privat)

Im Rahmen des kleinen, aber feinen Weihnachtsmarktes in Breidenbach gab es Leckeres für Auge und Gaumen, Vorweihnachtliches zum Dekorieren und Probieren und auch bereits Geschenkideen für die Liebsten. Die kleinen Besucher konnten zudem kreativ werden und das Bastelangebot nutzen und nicht zuletzt wurde der Lichterabend ja durch das Theaterstück bereichert und geprägt.

Die Mädchen und Jungen präsentierten das Stück von Frau Holle.

Der Vereinsnachwuchs präsentierte den Märchenklassiker von „Frau Holle“ – die es durch Kissenaufschütteln immer ordentlich schneien ließ. Darstellung, Kostüme und Bühnenbild machten die Sache rund und nahmen große und kleine Zuschauer mit hinein ins Geschehen.

Alt und Jung hatten sich zu diesem geselligen Event wieder einladen lassen.

Bei Punsch, Glühweihn und manchem gemütlichen Plausch konnte die Dorfgemeinschaft gepflegt werden und der Lichterabend noch nachklingen.

Der Platz vor dem Bürgerhaus war stimmungsvoll illuminiert.