Ehrungen bei Henkel Modellbau in Breidenstein

In Breidenstein, Geschäftsleben by Redaktion

„Ich bin mir bewusst, dass unsere Mitarbeiter ein ganz großes Kapital für das Unternehmen darstellen!“ Geschäftsführer Christoph Henkel (Henkel Modellbau GmbH) hatte jetzt wieder die Freude, zwei verdiente Mitarbeiter für deren langjähriges Engagement auszuzeichnen. Ingo Klöckner (Breidenstein) und Tim Zimmermann (Quotshausen) halten dem Unternehmen jeweils seit einem Vierteljahrhundert die Treue.

Viele Veränderungen

Um so lange und erfolgreich miteinander zu arbeiten, so betonte Henkel, seien immer wieder persönlicher Einsatz und fachliche Weiterentwicklung notwendig. Wahrnehmbar werde dies, wenn man sich die Veränderungen in der Fertigungstechnologie, der Komplexität der Produkte und den Anforderungen an Qualität und Termine anschaue, die in den vergangenen 25 Jahren stattgefunden haben.

Geschäftsführer Christoph Henkel dankt Tim Zimmermann und Ingo Klöckner (vorn, v.r.) fürs langjährige Engagement. Seniorchef Harald Henkel und Ehefrau Gisela gratulieren ebenfalls. (Foto: Redaktion)

Tim Zimmermann hat 1994 seine Ausbildung als Modellbauer, Fachrichtung Produktionsmodellbau, bei Modellbau Henkel begonnen. Nach erfolgreichem Abschluss arbeitet er als Modellbauer im Bereich Kunststoffwerkzeuge. Neben weiteren Einsatzschwerpunkten – etwa bei Reparatur- und Änderungs-Schweißaufgaben – ist Zimmermann auch als Ersthelfer aktiv.
Ingo Klöckner kam bereits als ausgebildeter Modellschlosser mit Berufserfahrung ins Unternehmen. Er ist im Bereich Stahlwerkzeuge beschäftigt, wo es um Werkzeuge für die Großserienfertigung, hauptsächlich im „Automotive-Bereich“ geht.
Neben Christoph Henkel gratulierten auch Seniorchef Harald Henkel und dessen Ehefrau Gisela.