Aktuelle Straftaten aus dem Hinterland

In Biedenkopf, Gladenbach, Herzhausen, Runzhausen by Redaktion

War wohl nix:

Das hatte sich der Täter auch anders vorgestellt: Am zurückliegenden Freitag zwischen Mitternacht und 15 Uhr ist ein Einbruch in eine Gaststätte in der Gladenbacher Kreuzstraße gescheitert. Die Sicherheit der Tür verhinderte den Aufbruch. Durch die Gewalteinwirkung entstand an der Haupteingangstür aber ein Schaden von mindestens 500 Euro.
Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Erst Knall, dann Flucht

Ohne sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von mindestens 1.000 Euro zu kümmern, verließ der Verursacher nach dem Unfall den Parkplatz. Der betroffene schwarze 180er Daimler parkte zur Unfallzeit am Montag zwischen 8 und 15 Uhr in der Straße Zur Wolfskaute auf dem Parkplatz einer Bäckerei in Biedenkopf. Der Schaden am Daimler ist hinten links.
Bislang ergaben sich weder Hinweise zum Unfallhergang noch zum verursachenden Auto oder dessen Fahrer.

Dumm gelaufen

Nach den Angaben der 18 Jahre jungen Opelfahrerin verhinderte ihr Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Auto. Die junge Frau touchierte dabei allerdings die rechte Leitplanke, was zu einem erheblichen Schaden an ihrem Auto in Höhe von mindestens 4.000 Euro führte.
Angaben zu dem anderen Auto konnte sie nicht machen. Der Unfall war am Sonntag gegen 20.20 Uhr, in den Kurven auf der Bundesstraße 454 zwischen Herzhausen und Runzhausen.
Die 18-Jährige fuhr nach Runzhausen als ihr in den Kurven das Auto entgegenkam, nach links in den Gegenverkehr geriet und sie zu dem Ausweichmanöver zwang. Etwaige Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei Biedenkopf in Verbindung zu setzen.