Was tun mit „stacheligen“ Mitmenschen?

In Bildung, Marburg by RedaktionLeave a Comment

Stachelige Persönlichkeiten“ – Wer kennt sie nicht, diese Menschen, mit denen einem der Umgang trotz Bemühen schwerfällt? Gerade in der christlichen Gemeinde treffen die unterschiedlichsten Charaktere aufeinander und leben oft hervorragend gemeinsam ihren Glauben. Trotzdem kostet der Gemeindealltag mit diesen „stacheligen Persönlichkeiten“ enorme Kraft und erfordert viel Umsicht.

Lernen und erproben

Wie man kompetent mit herausfordernden Personen umgehen kann, sowie die hierzu nötigen Fachkompetenzen und Strategien können Interessierte beim Eröffnungsseminar des Tabor-Gemeindekollegs erlernen und erproben. 

Wie kommt man mit stacheligen Persönlichkeiten klar? Das Seminar soll’s klären. (Foto: Silvo)

Das Seminar „Stachelige Persönlichkeiten in der Gemeinde – Kompetent werden im Umgang mit herausfordernden Personen“ findet am 12. Oktober mit Psychotherapeut und Autor Jörg Berger (Heidelberg) und weiteren Referenten an der Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg statt.

Bis April

Die Themen der Seminarangebote sind breit gestreut: Nach dem psychologischen Eröffnungsseminar im Oktober geht es in den Folgemonaten bis April 2020 weiter mit biblischen Themen (Psalmen, Römerbrief) ebenso wie Angeboten zu Dietrich Bonhoeffer, zu gemeindlichem Engagement im sozialen Bereich, zu Gottesdienst und Seelsorge – bis hin zu Argumenten für den Glauben. 
Nähere Informationen gibt es hier und unter 06421-967 431.

Kommentar verfassen