Kater in Schlierbach angeschossen – Zeugen gesucht

In Bad Endbach, Polizeiberichte, Schlierbach by RedaktionLeave a Comment

Nach einem heute von der Polizei bekanntgegebenen Vorfall, der sich zwischen Dienstag, 3. September, 21 Uhr und Donnerstag, 5. September, 20.40 Uhr ereignete, hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

Wer schießt im Hinterland auf Katzen? Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto)

Das war passiert: Der Besitzer ließ seinen schwarzen-weißen Kater am Dienstagabend in Schlierbach aus dem Haus. Entgegen der sonstigen Gewohnheiten kehrte der Vierbeiner an nächsten Morgen nicht zurück. Die Suche des Besitzers nach dem Tier verlief anschließend ohne Erfolg.

Einschläfern nötig

Am Donnerstagabend tauchte der Kater letztendlich mit Verletzungen vor dem Wohnhaus wieder auf. Nach einer tierärztlichen Untersuchung geht die Polizei derzeit von einer Schussverletzung aus. Aufgrund der schweren Verletzung musste die Katze eingeschläfert werden.

Es wird ermittelt

Die Ermittlungen zu der benutzten Waffe dauern derzeit noch an. Der genaue Tatort steht nicht fest. Die Ermittler gehen allerdings davon aus, dass die Schussabgabe im Feld in unmittelbarer Nähe der Ortschaft erfolgte. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Geschehen machen können, setzen sich bitte mit der Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950, in Verbindung.

Kommentar verfassen