DRK-Krankenhaus öffnet seine Pforten

In Biedenkopf, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Die Vorbereitungen beim DRK-Kreisverband Biedenkopf gehen in die heiße Phase, schließlich steht am Samstag ein besonderes Event an! Das DRK-Krankenhaus lädt am 14. September zum Tag der offenen Tür ein.

Zeigen, was geleistet wird

„Hier arbeiten wir endlich einmal nicht hinter verschlossenen Türen, sondern können jedem Interessierten zeigen, was unser DRK-Krankenhaus in Biedenkopf und auch unsere Ehrenamtlichen jeden Tag leisten“, sagt A. Cornelia Bönnighausen, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Biedenkopf.

Das Team hat eine Menge auf die Beine gestellt zum Tag der offenen Tür. (Foto: DRK)

Am Samstag erwartet die Besucher ein prall gefülltes Programm. Medizinisch Interessierte können bei den terminierten OP-Begehungen einen Blick hinter die Kulissen werfen. In der Cafeteria des Krankenhauses finden von 11 bis 18 Uhr medizinische Vorträge statt. Die Fachärzte referieren zu verschiedenen Themengebieten wie Kardiologie, Urologie und Chirurgie.

Das DRK-Krankenhaus öffnet seine Pforten für interessierte Besucher. (Foto: Thomas Damm, Wikipedia)

Es wird Wiederbelebung an Reanimationspuppen geübt. Im Krankenhaus können die Besucher zudem kostenlose Blutdruck- und Blutzuckermessungen durchführen lassen und einen Blick ins Labor werfen.

Mit Hüpfburg

Der Tag der offenen Tür ist aber nicht nur was für Erwachsene, sondern für die ganze Familie. Die Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg freuen, können sich Wunden schminken und versorgen lassen und sollten auf jeden Fall ihren Teddy einpacken, schließlich gibt es im Krankenhaus eine Teddybärambulanz.

Musik und Vorführung

Bei der Evakuierungsübung begibt sich die Feuerwehr in schwindelerregende Höhe und probt den Ernstfall im Hof des Krankenhauses.
Für musikalische Untermalung sorgen die Kotten Stompers von 14 bis 16 Uhr. Ein Gewinnspiel rundet das bunte Programm ab, und auch für Essen und Trinken wird gesorgt.

Kommentar verfassen