Heute ist Anmeldeschluss!

In Landkreis, Marburg by RedaktionLeave a Comment

Für viele Jugendliche beginnt am heutigen Montag die Berufsschulpflicht. Die Leitungen der drei Marburger Berufsschulen erinnern an diesen Einschulungstermin und bitten die Erziehungsberechtigten und ausbildenden Betriebe um eine ordnungsgemäße Anmeldung zum Berufsschulunterricht.
An der Adolf-Reichwein-Schule, der Käthe-Kollwitz-Schule und an den Kaufmännischen Schulen werden etwa 4.500 junge Menschen beschult, über 2.300 von ihnen erhalten Unterricht in der Teilzeitform der Berufsschule.

Heute kann man sich noch „auf den letzten Drücker“ bei den Marburger Berufsschulen anmelden. Die Kontaktdaten finden sich unten.

Die Berufsschulpflicht beginnt nach Beendigung der Vollzeitschulpflicht mit dem Ausscheiden aus einer Vollzeitschule und mit dem Eintritt in ein Ausbildungsverhältnis. Auszubildende, die in einem Ausbildungsverhältnis im Sinne des Berufsbildungsgesetzes stehen, sind für die Dauer der Ausbildung berufsschulpflichtig. Bei Unklarheiten über die Wahl des Berufsfeldes, die zuständige Berufsschule und in allen Zweifelsfällen sollten sich die Jugendlichen an die einzelnen Berufsschulen wenden.

Branchen gegliedert

Der Unterricht in den Berufsschulen ist nach Berufsfeldern gegliedert. So bietet die Adolf-Reichwein-Schule zum Beispiel Unterricht für die informationstechnischen, naturwissenschaftlichen und gewerblichen Berufsfelder an. Dazu gehören metalltechnische, elektrotechnische, bautechnische, naturwissenschaftliche und gestalterische Berufe sowie die Ausbildung im Bereich der Körperpflege und der Informations- und Datenverarbeitungstechnik.
Die Auszubildenden aller kaufmännischer und verwaltenden Berufe, der steuer- und rechtsberatenden Berufe und der Berufe im Gesundheitswesen werden in den Kaufmännischen Schulen unterrichtet. Die Käthe-Kollwitz-Schule ist für den Unterricht der Auszubildenden des Nahrungsgewerbes und des Hotel- und Gaststättengewerbes zuständig.

Anmeldungen für…

▶ alle gewerblich-technischen und naturwissenschaftlichen Ausbildungsberufe um 8 Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule, Weintrautstraße 33, Telefon (06421) 169 770
▶ für die Berufsschule, alle kaufmännischen und verwaltenden Berufe sowie Gesundheitsberufe um 8.30 Uhr und ab 13 Uhr für alle Vollzeitschulformen in den Kaufmännische Schulen Marburg, Leopold-Lucas-Straße 20, Telefon (06421) 201 17 10
▶ für die Berufsschule des Nahrungsmittelgewerbes sowie Hotellerie, Gastronomie und Systemgastronomie um 8 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Schule, Schützenstraße 46, Telefon (06421) 685 850.
Diese Anmeldetermine gelten sowohl für Auszubildende als auch für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis, Praktikanten und für Berufslose bis zum Alter von 18 Jahren.

Kommentar verfassen