„Banker“ starten ins Berufsleben

In Region by RedaktionLeave a Comment

Elf Auszubildende und zwei Jahrespraktikanten sind jetzt bei der VR Bank Lahn-Dill ins Berufsleben gestartet und haben damit den ersten Schritt auf ihrem beruflichen Karriereweg gemacht.

Diese jungen Leute starten ins Berufsleben. (Foto: VR Bank Lahn-Dill)

Die Auszubildenden Lukas Wetter, Mathis Dönges, Christina Biberger, Alina Kempfer, Jessica Baum, Mandy Peter, Lena Sophie Steinhanses, Michelle Sulewsky, Kai Schötz,  Julius Teichmann und Jan Paul Ulsperger sowie die Praktikanten Sophie Hain und Jan Philipp Eckhardt wurden von Vorstandssprecher Ralph-Uwe Orth, Personalleiter Ulrich Halmel und Ausbildungsleiterin Alexandra Kegel begrüßt.

Verschiedene Abteilungen

Ein maßgeschneiderter Ausbildungsplan führt die jungen Leute in den nächsten drei Jahren durch alle ausbildungsrelevanten Abteilungen der VR Bank Lahn-Dill: Sowohl in der Kundenberatung als auch in internen Abteilungen werden die Nachwuchs-Banker eingesetzt. Die praktischen Erfahrungen werden durch das theoretische Wissen des Berufsschulunterrichts und nicht zuletzt durch die berufsbegleitenden Seminare der genossenschaftlichen Akademie ergänzt.

Berufliche Perspektiven

Auch für die Zukunft beabsichtigt die VR Bank Lahn Dill, möglichst vielen jungen Leuten eine berufliche Perspektive zu bieten und nimmt schon heute Bewerbungen für den nächsten Ausbildungsjahrgang entgegen, wie Ausbildungsleiterin Alexandra Kegel äußerte.

Kommentar verfassen