„Grenzgang in Biedenkopf“ und weitere Veranstaltungen

In Bad Laasphe, Bellnhausen, Biedenkopf, Eckelshausen, Veranstaltungen by Redaktion

Grenzgang in Biedenkopf:

Heute, am Samstag, 13. Juli, findet im Biedenkopfer Altenheim Tannhäuser wieder ein Sommerfest statt. Das Thema diesmal: „Grenzgang in Biedenkopf“.

Spiel und Spaß unter dem Motto „Grenzgang in Biedenkopf“ stehen auf dem Programm. Hier ein im Schartenhof erhältliches Grenzgangs-Kartenspiel mit Wettläufern, Mohr und Co. (Foto: privat)

Los geht es um 15 Uhr. Die Wettläufer werden vor Ort sein, außerdem gibt es wieder Waffeln mit Kirschen und Eis für die Besucher. Das große Highlight: Es wird ein Grenzgangstag nachgespielt. Die Gäste und Bewohner dürfen gespannt sein.

Musik und Tanz

Die TKS Bad Laasphe lädt am Sonntag, 14. Juli, ab 15 Uhr wieder zum Tanz am Nachmittag mit Live-Musik ins Haus des Gastes ein. Schon lange nicht mehr getanzt? Bei Live-Musik mit Alleinunterhalter „Wolfgang“ können geübte oder ungeübte Tänzer zu Disco-Fox, aber auch zu allen Standardtänzen nach Herzenslust tanzen. Gute Musik und Unterhaltung sind Programm. Musikwünsche der Gäste werden erfüllt. Auch wer nur zum Kaffeetrinken oder Zuhören kommen möchte ist willkommen. Eingeladen sind alle tanzfreudigen Gäste und Einheimische in und um Bad Laasphe. Der Eintritt kostet 4, mit Gästekarte 3 Euro.

Anspruchsvolle Strecke

Die Wanderfreunde Eckelshausen werden am Sonntag, 14. Juli, wieder ihrem Namen gerecht: Die zweite Runde der „Via Adrina“ ist angesagt.Die Teilnehmenden treffen sich am Sonntagvormittag um 9 Uhr am örtlichen Dorfgemeinschaftshaus. Es werden dort Fahrgemeinschaften zum Sportplatz in Bad Berleburg-Schwarzenau gebildet. Von da wird losgewandert, die Streckenlänge beträgt rund zwölf Kilometer, das Niveau ist anspruchsvoll.

Garten wird Galerie

Ein Garten wird zur Galerie: Morgen, am Sonntag, 14. Juli, wird es „malerisch“ in „Daniels Garten“ in Bellnhausen. Der Kunst- und Kulturkreis Palette Gladenbach-Bad Endbach präsentiert hier in idyllischem Rahmen Werke der kreativen Mitglieder. Unterschiedliche Techniken und Stile wurden angewendet; es gibt zudem Kunsthandwerkliches und auch Bücher. Auch für Essen und Trinken wird gesorgt. Frank Mignon und Anita Vidovic wollen die Besucher mit Musik unterhalten. Es können an diesem Tag zudem von einigen Künstlern gespendete Bilder gekauft werden. Der Erlös kommt dem Freundeskreis des Vereins „Frauen helfen Frauen“, der das Marburger Frauenhaus unterstützt, zugute.
Interessierte sind in Daniels Garten, Hassenhäuser Straße 5, in Bellnhausen eingeladen – und zwar zwischen 11 und 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, es kann aber gern etwas gespendet werden.

Immer wieder mittwochs:

Der Garten des christlichen Tagungs- und Seminarhauses „Lebenshaus Osterfeld“ öffnet im akuell immer mittwochnachmittags für Besucher, die eine kleine „Auszeit“ nehmen wollen.
Jeweils zwischen 15 und 17 Uhr kann man in der Kapelle einige Zeit bei meditativer Musik zur Ruhe kommen und danach bei einem Erfrischungsgetränk im Garten mit anderen Besuchern ins Gespräch kommen. Auch für Spaziergänger, Wanderer und Radler ist Osterfeld deshalb ein ideales Ziel, und zwar noch einmal am 17. und am 24. Juli, sowie am 31. Juli.