Breidensteiner „Oberstadt“ hat souverän gewonnen

In Breidenstein by RedaktionLeave a Comment

Spannend war’s. Und unterhaltsam. Das Turnier „Oberstadt gegen Unterstadt“, zu dem der TuSpo Breidenstein nach rund zehn Jahren Pause wieder einmal eingeladen hatte, wurde im Hammerstadion ausgetragen. Fünf Paarungen habe man angestrebt, so Thomas Henkel, und die habe man auch zusammenbekommen.

Mit großem Engagement und Siegeswillen gingen die Kinder ins Spiel. Ein 2:2 kam dabei heraus, damit konnten alle zufrieden sein.

Und so standen fünf besondere Matches auf dem Spielplan – jeweils mit einer Oberstadt- und einer Unterstadtmannschaft. Die Kinder traten als erstes gegeneinander an und erzielten ein Unentschieden.

Es gab Getränkeflaschen und Chips für die eifrigen Nachwuchskicker. (Fotos: Redaktion)

Es folgten die Damenmannschaften. Hier sahen die Oberstadt-Teammitglieder ein bisschen „alt aus“ und verloren schließlich 2:5. Das aber holten die nicht-aktiven Herren mit einem souveränen 8:2 für die Oberstadt schnell wieder raus. Die aktiven Oberstadt-Herren setzten mit einem 8:5 dann noch eins drauf. Und auch bei den Alten Herren entschieden die Oberstädter mit einem souveränen 6:1 das Spiel für sich. Mit einen Gesamtergebnis von 10:4 Punkten trugen also die Oberstädter den Sieg vom Platz.

Spannende Sache: Das Damenmatch entschieden die Unterstädterinnen (in Grün) deutlich für sich.

Die Veranstalter freuten sich über die zahlreichen Beteiligten, die harmonisch ausgetragenen Spiele und das gesellige Ganze. Für Essen und Trinken war ebenfalls gesorgt.

Kommentar verfassen