Feiern „rund um den Globus und im Hinterland“

In Nachbarkreis, Quotshausen, Wallau, Wolzhausen by RedaktionLeave a Comment

Rund um den Globus und natürlich auch im Hinterland wurde das Jubiläum jetzt gefeiert: 175 Jahre Christliche Vereine Junger Menschen (CVJM). Zu einem Sommerempfang lud beispielsweise der CVJM-Ortsverein Quotshausen/Wolzhausen ein. Sektempfang, Interessantes um die weltweite YMCA-Geschichte und auch um die Entwicklung im Perftal und im Hinterland gab’s im Gemeindehaus. Zeitgleich wurde in Oberdieten bei der Geburtstags-Party im Lutherhaus auf die Entwicklung des CVJM zurückgeblickt.

Einen Sektempfang und viel Interessantes um die weltweite „YMCA-Geschichte“ und auch um die Entwicklung im Perftal und im Hinterland gab’s in Wolzhausen.

Und in Wallau nahm Anke Schwarz, Bundessekretärin im CVJM-Westbund, die Besucher im Vereinshaus mit auf eine Reise rund um den Globus und ins 19. Jahrhundert, gab aber auch Ausblicke auf aktuelle Entwicklungen. Deutlich wurde dabei, dass der CVJM nicht nur damals als sozialkritische Gruppe neue Akzente setzte.

Der CVJM-Posaunenchor umrahmte die Festgeschehnisse in Hatzfeld.

In Hatzfeld spielte sich der CVJM-Posaunenchor zum Jubiläum selbst ein Ständchen, und auch hier gab es Einblicke in die Entwicklung und es wurde beim reichlich vorhandenen Büffet auch schon ein Vorblick auf den Hundertsten Geburtstag des Ortsverein in zwei Jahren gewagt. Pfarrer Peter Dersch, selber als Junge in Eckelshausen im CVJM sehr aktiv gewesen, erzählte nicht nur einige Anekdoten aus seiner Jugend, sondern hatte auch sein „Grünhemd“ mit dabei.
Und am Freitagabend spielte dann die Leblos-Band in den Räumen der FeG Wolzhausen. Bei diesem Lobpreiskonzert des CVJM Quotshausen/Wolzhausen feierten knapp 200 Besucher mit.

Die LebLos-Band spielte anlässlich des CVJM-Jubiläums. (Fotos: privat)

Im CVJM-Kreisverband Biedenkopf haben die Jubiläumsfeierlichkeiten ihren Höhepunkt in diesem Jahr noch lange nicht erreicht: Am Sonntag, 30. Juni beispielsweise, wird gemeinsam mit dem Evangelischen Sängerbund in der Evangelischen Christuskirche Friedensdorf das alljährliche CVJM-Kreisfest gefeiert. Unter dem Thema „Suche Frieden und jage ihm nach“ stehen um 10.30 Uhr Gottesdienst und um 14 Uhr die Festfeier (mit Eckard Geisler, Bundessekretär für Weltdienst und internationale Beziehungen im CVJM-Westbund, und verschiedenen Chöre und Posaunenchören).

Lobpreis im FeG-Gemeindezentrum Wolzhausen – rund 200 Besucher hatten sich einladen lassen.

Am 30. August und 1. September folgt dann das große Festwochenende „300 Jahre CVJM-Arbeit in der Region“: Neben dem 175. Geburtstag des weltweiten YMCA, werden auch noch 85 Jahre CVJM-Kreisverband Biedenkopf und 40 Jahre CVJM-Freizeit und Bildungsstätte Niederdieten festlich begangen. Am Samstag 31. August gibt es unter dem Motto „CVJM unterwegs“ allerlei Aktivitäten im gesamten Kreisverband; und tags darauf einen großen Familientag mit Attraktionen an der Freizeit- und Bildungsstätte in Niederdieten.

Kommentar verfassen