Fährt die Zukunft elektrisch? – Eine Infoveranstaltung

In Geschäftsleben, Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Der Klimawandel und die Luft- und Lärmverschmutzungen in den Städten mahnen zu einer Verkehrswende, die langsam ins Rollen kommt. Dies stellt vor allem die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetriebe der Region vor ernste Zukunftsfragen. Etwa darüber, wie Mobilitätskonzepte umgestaltet werden müssen, um weiterhin mobil zu bleiben.

Müssen Mobilitätskonzepte umgestaltet werden? Dieser Frage wollen sich die Unternehmer stellen.

Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat daher gemeinsam mit dem „Landesverband erneuerbare Energien“ (LEE) NRW und mit zahlreichen weiteren Kooperationspartnern am Dienstag, 25. Juni, um 14 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Technologiezentrum (TZ) in Siegen-Geisweid organisiert. Eingeladen sind Unternehmen und Gewerbetreibende aus der Region, die sich zum Oberthema „E-Mobilität in Unternehmen und Gewerbe – Energiegeladene Konzepte für den Mittelstand“ erkundigen und vernetzen möchten.

Experten der Branche

Viele Vorträge und Stände informieren rund um die Themen der richtigen Fahrzeugwahl, den neusten Stand der Ladeinfrastruktur und natürlich alles Wissenswerte über die Finanzierung und Fördermittel. Viele Experten aus der Branche beraten persönlich und bieten außerdem die Möglichkeit verschiedene Elektroautos Probe zu fahren.

Weitere Informationen

Das Programm, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Homepage des LEE NRW unter der Rubrik „Veranstaltungen“. Ansprechpartner ist Norbert Sudbrink (Telefon 0271 333-1357 oder n.sudbrink@siegen-wittgenstein.de).