Diebstahl, Fahrerflucht und ein Sturz

In Friedensdorf, Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Rad geklaut in Friedensdorf:

Nur das Fahrrad-Schloss ließ der Dieb zwischen Freitag, 20 Uhr, und Montag, 12 Uhr, am Friedensdorfer Bahnhof zurück.

Nur das Schloss war noch da. (Symbolfoto)

Der Unbekannte erbeutete ein etwa sieben Jahre altes Mountainbike im Wert von 300 Euro und machte sich aus dem Staub. Hinweise zu dem Diebstahl in der Bahnhofstraße nimmt die Polizeistation Biedenkopf, Telefon 06461- 92950, entgegen.

Heck beschädigt

In der Karl-Doerbecker-Straße in Marburg hinterließ ein Autofahrer zwischen Montagabend und Dienstagvormittag einen Schaden von 900 Euro. Der Unbekannte fuhr gegen das Heck eines grünen Opel Corsa und suchte anschließend das Weite. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421- 4060.

Radfahrer leicht verletzt

Leichte Schürfwunden an den Beinen und am Ellenbogen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Dienstagabend in der Marburger Innenstadt zu.
Der 51 Jahre alter Radler war gegen 20.40 Uhr auf der Deutschhausstraße unterwegs und kam auf rutschigem Untergrund im Kurvenbereich zur Biegenstraße zu Fall. Ausgelöst wurde der Sturz offensichtlich von einem vorausfahrenden Linienbus, der Betriebsstoffe verlor. Das Herrenrad wurde nur leicht beschädigt. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg.