Autofahrer kollidiert mit einem Sessel

In Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Das kann passieren: Auf der K51 ist es am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr zu einem nicht gerade gewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 18-jähriger Škodafahrer fuhr auf der K51 zwischen Bad Berleburg-Wemlinghausen und Wunderthausen. In Höhe eines dortigen Parkplatzes hatten zuvor Unbekannte einen Sessel auf die Fahrbahn gestellt.

Unbekannte holten mutmaßlich den Sessel vom Sperrmüll und stellten ihn auf die Fahrbahn. (Symbolfoto)

Dem Autofahrer war es nicht mehr möglich, rechtzeitig abzubremsen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Sessel. An dem Škoda entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Sessel stammt vermutlich ursprünglich aus Sperrmüll, der auf dem Parkplatz abgelegt wurde. Das Bad Berleburger Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise unter Telefon 02751-909-0.