Wer hat Iris Simon gesehen?

In Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Die Dillenburger Polizei sucht aktuell nach der 49-jährigen Iris Simon. Sie wurde am Montagabend (13. Mai) zuletzt in Herborn gesehen. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort nicht bekannt. Iris Simon ist etwa 1,70 Meter groß, hat dunkle Haare mit rot-blonden Strähnen und trägt eine Sonnenbrille

Wippender Gang

Die Frau ist auffällig dick und wippt beim Gehen hin und her. Bereits zum Ende der vergangenen Woche wandte sich die Polizei mit einer Vermisstensuche an die Öffentlichkeit. Weder den Verwandten, noch der Polizei ist der derzeitige Aufenthaltsort von Iris Simon bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort von Iris Simon – wer hat die Vermisste kürzlich gesehen? (Foto: privat)

Die Gesuchte schminkt sich gerne sehr grell, fast maskenhaft. Zu ihrer Bekleidung ist lediglich bekannt, dass sie einem Rock, Leggings und Turnschuhe trägt. Zur Oberbekleidung können keine Angaben gemacht werden.
Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Gesuchte die für sie dringend benötigten Medikamente nicht einnimmt. Die Ermittler fragen: „Wer hat Iris Simon seit dem 13. Mai gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?“ Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Telefon (02771) 9070.