Wanderung, Flohmärkte oder Königsschießen: die Termine

In Biedenkopf, Eckelshausen, Marburg, Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

BUND wandert:

Zu einer Wanderung der besonderen Art, lädt die BUND-Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein am Sonntag, 26. Mai, ein. Ab 10 Uhr geht es von der Siegerlandhalle (Koblenzer Straße 151, 57072 Siegen) aus mit dem Bus in die Weinberge von Aspisheim. Dort findet eine „Kräuterwanderung“ statt. In den Weinbergen lernen die Wanderer verschiedene Kräuter kennen und erfahren, wie sich essbare von nicht-essbaren Kräutern  unterscheiden lassen. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Kräutermenü aus. Für die BUND-Mitglieder ist die Busfahrt kostenfrei. Nicht-Mitglieder zahlen 15 Euro. Anmeldungen nimmt Bärbel Gelling (Telefon 0271-332 177, E-Mail: baerbelgelling@gmail.com oder bund-siegen@gmx.de) bis Freitag, 24. Mai, entgegen.

Königsschießen in Biedenkopf

Zum Königsschießen laden jetzt die Schützen des Schützenvereins 1848 Biedenkopf ein. Das Event findet am Samstag, 25. Mai, ab 14 Uhr im Schützenhaus Arnoldsgrund statt. Interessierte sind willkommen, für Essen und Trinken ist gesorgt.

Flohmarkt in Marburg

Gebrauchtes günstig kaufen, stöbern, handeln: Es steht wieder ein „Flohmarkt auf dem Waggonhallengelände“ an – und zwar am Samstag, 25. Mai, von 8 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Waggonhalle in Marburg (Rudolf-Bultmann-Straße 2a).

Viele lieben es ja, über den Flohmarkt zu schlendern und das manchmal etwas kuriose Angebot zu bestaunen.

Aufbau erfolgt ab 6 Uhr. Pro Meter werden fünf Euro für Anbieter berechnet.

Noch ein Flohmarkt

Auch der Heimatverein Weidenhausen lädt zum Flohmarkt ein – dieser findet am Sonntag, 26. Mai, auf dem Gelände des Regionalmuseums „Hinz Hoob“ statt. Zwischen 9.30 und 16 Uhr können die Besucher auch hier stöbern, bummeln, schauen, verhandeln und kaufen. Für Essen und Trinken wird gesorgt sein.

Auf den Hoherodskopf

Auch die Wanderfreunde Eckelshausen machen sich auf die Socken. Sie laden für Sonntag, 26. Mai, zu einer Tour auf den Hoherodskopf ein. Dabei können Streckenlängen von sieben oder 14 Kilometern gewählt werden. Der Bus fährt um 8 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Eckelshausen los. Es sind noch freie Plätze vorhanden. so können sich Interessierte noch zum Mitwandern melden, und zwar bei Herbert Nassauer, Telefon: 06461-49 78 oder Gretel Fischbach, 06461-56 23.
Rucksackverpflegung ist angesagt für die, die nicht auf das leicht verspätete Mittagessen warten möchten. Die anteiligen Fahrtkosten betragen pro Person 10 Euro.