Veranstaltungstipps für den Muttertag

In Bad Endbach, Gladenbach, Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Auf die Ohren:

Ein Konzert am Muttertag: Freunde der Blasmusik kommen sicher am Sonntag, 12. Mai, auf ihre Kosten. Ab 15.30 Uhr gibt der Musikverein Bad Endbach „Hinterländer Blasmusik“ ein Muttertagskonzert.

Manche Mama wird’s mögen: ein Konzert mit dem Musikverein Bad Endbach. (Foto: Congerdesign)

Die Leitung hat Michael Werner: Mit seinen Musikern präsentiert er einen bunten Reigen an bekannten Melodien. Das Event findet im Kursaal des Kur- und Bürgerhauses von Bad Endbach statt (Herborner Straße 1). Und der Eintritt ist sogar frei.

Auf die Socken:

Die sportlicheren unter unseren Lesern können sich am Muttertag, 12. Mai, auch fit machen für den Wandermarathon am 3. November. Dieser führt von Haiger nach Bad Endbach. Die Strecke am Sonntag wird 42 Kilometer lang sein. Landschaftsführer des Wandervereins „Natur Pur“ werden die Teilnehmenden im Wandermarathon-Tempo begleiten. Die Akteure sollten sich passendes Schuhwerk mitbringen. Zudem ist Rucksackverpflegung angesagt. Start der sportlichen Herausforderung ist um 8 Uhr an der Lahn-Dill-Bergland-Therme in Bad Endbach (Am Bewegungsbad 2).

Auf Konfrontation:

Immer die neusten Spitzenmanschetten aus Flandern, das modernste Jagdgewehr von Hackenbracht-Grané! Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach könnte sich die Haare raufen ob der Prunkverliebtheit und Verschwendungssucht ihres Gatten Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, wäre da nicht ihre kunstvoll aufgetürmte Frisur…

Zu einer szenischen Führung durch das barocke Schloss Berleburg lädt Gabriele Rahrbach alias Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach (Foto: Steffi Herling)

Zu einer szenischen Führung durch das barocke Schloss Berleburg lädt Gabriele Rahrbach alias Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach in ihrem Barockkostüm am Sonntag, 12. Mai,  ein.
Um 15 Uhr öffnet Hofmeister Etienne de Purement-Tenir die Schlosspforten für den 90-minütigen Rundgang; eine vorherige Anmeldung ist unter 0151 566 264 53 (auch per SMS) oder unter info@berleburger-zeitenspruenge.de erforderlich.

Auf Tour:

Ein weiteres Wander-Event bietet am Muttertag auch der OHGV-Zweigverein Gladenbach. Hier steht am 12. Mai eine Tageswanderung auf dem Lahnwanderweg an. Start ist in Gleiberg an der Burg. Zu Beginn eröffnet sich ein wunderbares Panorama ins Gießener Becken, zum Vogelsberg beziehungsweise zum Taunus und Westerwald. Vorbei an Launsberg führt der Weg durch das Naturschutzgebiet Wißmarbachtal, das Heimat seltener Pflanzen ist. Hinter Launsbach teilt sich die Gruppe: Eine verkürzte Strecke führt am Wißmarer See vorbei entlang der Lahn direkt nach Lollar (rund zehn Kilometer). Die etwas längere Strecke führt zum Homberg und an der Vogelschutzhütte vorbei über Ruttershausen nach Lollar (etwa sieben Kilometer mehr). Am Ende ist eine Einkehr geplant. Abfahrt nach Gleiberg ist am Sonntag um 9 Uhr am Gladenbacher Haus des Gastes.