Über Fake-Profile, Sterben oder den Flowtrail

In Bad Endbach, Dautphe, Veranstaltungen, Wallau by Redaktion

Datenklau, Mobbing & Co.:

„Sicher durch das Internet“: Zu einem Vortrag bezüglich dieser Thematik heute (23. Mai) die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Wallau ein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im örtlichen Gemeindehaus (Fritz-Henkel-Straße 28). Als Referent konnte Kriminalhauptkommissar Dirk Hintermeier vom Landeskriminalamt Hessen gewonnen werden. Cyberkriminalität, Abhörmaschen, Datenklau, Mobbing im Internet, Fake-Profile und manches andere soll thematisiert werden – allem voran natürlich auch die Frage nach Prävention. Der Eintritt hierzu ist frei.

Recht aufs Sterben

„Recht auf den eigenen Tod?! Ich sterbe wann und wie ich will!?“ Am Freitag, 24. Mai, steht dieser Vortrag auf dem Programm.

Hat man eigentlich ein Recht auf den eigenen Tod?

Referent ist Ronny Weigand, Berater für Ethik im Gesundheitswesen, Lehrer für Pflegeberufe und Diakon und Seelsorger am Krankenhaus Sachsenhausen. Der Vortrag erfolgt im Rahmen der Mitgliederveranstaltung des Hospizdienstes Immanuel. Diese beginnt um 18.45 Uhr im Evangelischen Familienzentrum in Dautphe (Marburger Straße 20). Zum Vortrag mit Ronny Weigand (gegen 19.30 Uhr) sind auch interessierte Nichtmitglieder eingeladen.

Flowtrail wird saniert

Der „Erhalt des jetzigen Flowtrails Bad Endbach und Ausbau in einen Trailpark“ ist jetzt Thema bei der 22. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 27. Mai. Die Beratungsunterlagen, so wird mitgeteilt, sind im Ratsinformationssystem einzusehen.
Die Mountainbike-Strecke in Bad Endbach bedarf aktuell größerer Sanierungsmaßnahmen. Ein Grund ist, dass sich der Borkenkäfer (begünstigt durch den trockenen Sommer 2018) im Baumbestand entlang des Flowtrails ausbreiten konnte. Dies hatte großumfänglich Baumfällarbeiten zur Folge.
Dies wiederum führte zu Beschädigungen an der Strecke. Bis Ende dieses, Anfang nächsten Monats, werden die Korrekturarbeiten dauern, bevor der Flowtrail dann wieder von den Bikern in Benutz genomen werden kann. Auch der Übungsparcours unterhalb des KSF-Zentrums wird in dem Zusammenhang etwas umgestaltet.