Nur noch eine Chance zum „Stadtradeln“

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

Das Projekt „Stadtradeln“ ist noch bis Monatsende das Aktivthema in Marburg Stadt und Land. Wer mit dabei sein möchte, kann sich aktuell noch der RadStadtTour anschließen, die 30. Mai in Marburg angeboten wird.

Professionell begleitet von einer Marburger Gästeführerin schwingen sich die Teilnehmenden in den Sattel und erkunden das Marburger Land. (Foto: Veranstalter)

„Stadtradeln“ ist eine Kampagne vom Klima-Bündnis, das sich den Schutz des Weltklimas zum Ziel gesetzt hat. Gesucht werden die weltweit fahrradaktivsten Kommunen und die Teams mit den meisten geradelten Kilometern. Und dass das Spaß macht und neue Perspektiven in den Alltag und die gewohnte Umgebung bringt, kann man bei einer RadStadtTour durch Marburg erleben.

Profi-Begleitung

So können sich also Radbegeisterte mit ihrem Fahrrad noch einmal auf eine Stadtführung der besonderen Art begeben: Professionell begleitet von einer Marburger Gästeführerin schwingen sich die Teilnehmenden in den Sattel und erFahren im wahrsten Sinne des Wortes Marburger Wege, Geschichten und Ansichten.

Schnell anmelden

Start: Donnerstag, 30. Mai um 16.30 Uhr, am Parkplatz Afföller, Afföllerwiesen 3a, in Marburg. Da die kostenfreie Tour auf maximal 15 Radler und Radlerinnen begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information notwendig: info@marburg-tourismus.de oder telefonisch unter 06421-99 120.