Heute: Vernissage im Rotkehlchen

In Kunst und Kultur, Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

Heute Abend, 2. Mai, wird um 17 Uhr die Ausstellung „Kollision 1519,
Azteken – Spanier“ eröffnet. In der Gaststätte Rotkehlchen der Waggonhalle Marburg (Rudolf-Bultmann-Straße 2a) ist diese zudem bis zum 2. Juni zu sehen. Der Eintritt ist übrigens frei.

Die atztekische Kultur steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung. (Foto: Veranstalter)

1519 landet Hernán Cortez in Mesoamerika. Den dortigen Raum dominieren die Azteken mit der Hauptstadt Tenochtitlan. Es ist das Aufeinanderprallen zweier Kulturen. Cortez findet eine Aztekin, Malinche, die für ihn dolmetscht und den Spaniern die mesoamerikanische Gesellschaft und Glaubensvorstellungen erklären kann.

Eintritt ist frei

Das studentische Ausstellungsprojekt, Institut für Europäische
Ethnologie/ Kulturwissenschaft, will sowohl die aztekische Kultur, die
Kollision mit den Spaniern als auch frühe kolonialistische Strukturen
aufzeigen. Die Geschichte des Kolonialismus beginnt vor 500 Jahren in Mexiko…. Interessierte sind zum Besuch der Ausstellung eingeladen.