Feuerwehrprofis übten mit dem Nachwuchs

In Bad Laasphe by Redaktion

Wissen weitergeben oder vom anderen lernen: Beides wurde jetzt wieder umgesetzt, als die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung ihre gemeinsame Übung durchführten. „Das steht bei uns jährlich auf dem Dienstplan“ so Pressesprecher Andreas Hinkelmann im Gespräch mit Backland.News.

Das Kuppeln einer Saugleitung stand unter anderem auf dem Programm. (Fotos: FFW Bad Laasphe)

Bei diesem besonderen Dienst unter der Leitung der Jugendfeuerwehrwarte übten beide Abteilungen in gemischten Gruppen. So sahen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bereits, was sie später einmal erwartet. Es waren etliche, teils knifflige, Aufgaben zu erfüllen – etwa das Kuppeln einer Saugleitung, das Umfüllen einer Flüssigkeit in einen Auffangbehälter oder das Präzisionsfahren mit dem Drehleiterkorb. Auch das Arbeiten mit Sichtbehinderung wurde geübt.

„Allen 62 Übungsteilnehmern hat es Spaß gemacht, ihr Wissen entweder weiter zu geben, oder Neues zu lernen.“

„Allen 62 Übungsteilnehmern hat es sichtlich Spaß gemacht, ihr Wissen entweder weiter zu geben, oder Neues zu lernen“, so Hinkelmann. „Und hierbei sei ausdrücklich erwähnt, dass auch die Großen von den Kleinen gelernt haben.“