Ferienpass Gladenbach: ab Montag zu haben

In Allgemein by Redaktion

Für Gladenbacher Ferienkinder zwischen sechs und 16 Jahren gibt es jetzt wieder den Ferienpass der Stadt. Sage und schreibe 70 Aktionen und Veranstaltungen werden diesmal geboten. Ab dem kommenden Montag, 13. Mai, kann das gute Stück käuflich erworben werden. Und ebenfalls ab Montag werden dann die ersten Anmeldungen entgegengenommen.

Diesen kleinen Burschen können die Ferienpass-Inhaber wieder im Opel-Zoo antreffen. (Foto: Thomas Au)

Stadtjugendpfleger Karlheinz Nickel freut sich, dass er auch bei der nunmehr 41. Auflage von ortsansässigen Institutionen oder Vereinen unterstützt wird. „Ferienpass! Brauchst du sonst noch was?“ ist in diesem Jahr das Motto. Zu „buchen“ sind beispielsweise Besuche im Opelzoo, im Phantasialand oder auch im Trampolin-Park. Ein vielfältiges Workshop-Angebot ergänzt den Ferienpass. Und sogar Mehrtagesaktionen gibt es für Gladenbacher Mädchen und Jungs, die darauf Lust haben.

Einfach zauberhaft

Und ganz „zauberhaft“ geht es etwa beim dreitägigen Workshop mit dem Illusionisten Benjamin zu. Da wird vielen die Auswahl schwer fallen. Acht Euro kostet das gute Stück wieder. Ein Gutschein für einen Freizeitbadbesuch im „Nautilust“ ist darin enthalten, ebenso wie sechs Freikarten fürs Weidenhäuser Freibad. Danach bezahlen Ferienpassbesitzer den reduzierten Preis von 1,50 Euro. Das Ganze lohnt sich also für „Wasserratten“ auf jeden Fall.

Diesmal auch online

Ab Montag, punkt 8 Uhr, können Interessierte den Ferienpass in der Zentrale des Gladenbacher Rathauses abholen – und das bis 31. Mai. Hier sind die Öffnungszeiten und Telefonnummern. Eine Neuerung gibt es: Man kann sich online anmelden – und zwar ab Montag hier!