Christliche Erziehung heute: warum so unsicher?

In Dautphe, Veranstaltungen by Redaktion

„Zwischen Furcht und Freiheit: christliche Erziehung heute“ lautet der Titel eines Vortragsabend mit Professor Tobias Faix. Dieser findet am Dienstag, 7. Mai, im Evangelischen Familienzentrum „Vier Wände“ in Dautphe (Marburger Straße 20) statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Wie sieht christliche Erziehung heute aus? Was wird vorgelebt? (Grafik: Geralt)

Tobias Faix ist Theologe und Professor für Praktische Theologie an der CVJM-Hochschule Kassel. In einer seiner Studien zum Thema „Christliche Erziehung heute“ geht er Fragen nach, die viele Eltern in ihrem Erziehungsalltag betreffen. Wie sieht christliche Erziehung heute aus, welche Rituale werden gelebt, wie versuchen Eltern ihren Glauben weiterzugeben und warum sind manche Eltern so unsicher?

Zwischen Furcht und Freiheit

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Gespräch und zur Diskussion über „das Dilemma zwischen Furcht und Freiheit“. Das Ende des Vortragsabends ist für etwa 21 Uhr vorgesehen. Um eine formlose Anmeldung bei Anna Rüttger unter Telefon (06452) 93 90 305 oder E-Mail an anna.ruettger.dek.biedenkopf-gladenbach@ekhn-net.de oder bei Kerstin Griesing unter Telefon (0151) 65 62 66 67 oder E-Mail an kerstin.griesing@martinsbote.de wird gebeten.

„Freiheit… geschenkt?!“

Der Vortrag findet übrigens im Rahmen des Jahresthemas „Freiheit… geschenkt?!“ im Evangelischen Dekanat statt. Veranstaltet wird der Vortragsabend von der Dekanatsfrauenarbeit Biedenkopf-Gladenbach in Zusammenarbeit mit dem „Café Mama“ der Evangelischen Kirchengemeinde Dautphe und dem Familienzentrum „Vier Wände“.