1.000 Euro Schaden durch Tritte: die Polizeimeldungen

In Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Kein Streich sondern Straftat!

Die Schlösser an den Eingangstüren zweier Mehrfamilienhäuser beschädigten Unbekannte zwischen Freitag und Samstag in der Afföllerstraße in Marburg.

Die Schließzylinder sind nach dem Auftragen von Sekundenkleber unbrauchbar. Das ist kein Streich mehr! Der Schaden beträgt etwa 450 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421- 4060.

Muss das sein?

Unbekannte beschädigten am Donnerstagabend gegen 22.50 Uhr durch Tritte eine Schaufensterscheibe in Marburg und hinterließen einen Schaden von 1.000 Euro. Betroffen ist ein Geschäft in der Untergasse.
Ein Zeuge meldete drei junge Personen, ein weiterer Zeuge zwei Tatverdächtige, die sich rennend vom Tatort entfernten. Laut Beschreibung handelt es sich um junge Männer, die zwischen 16 und 18 Jahre alt sind. Einer trug ein helles T-Shirt, der andere ein dunkles Shirt. Zwei aus der Gruppe trugen zudem Kapuzenpullover. Alle entfernten sich schnellen Schrittes in Richtung Rudolphsplatz. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421- 4060.

Ein gelbes Fahrzeug war’s

Auf dem Parkplatz des Südbahnhofs in der Frauenbergstraße fuhr ein Unbekannter am Dienstag zwischen 15.20 und 18.10 Uhr hinten links gegen einen abgestellten grauen Renault Laguna.
Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Gelbe Farbanhaftungen sind bisher der einzige Hinweis auf den Unfallverursacher. Zeugen, die nähere Angaben machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Telefon 06421- 4060.