Wieder zwei schwere Unfälle in Bad Laasphe

In Bad Laasphe, Polizeiberichte by Redaktion

Sekundenschlaf!


Am Samstagmorgen gegen 8.10 Uhr, befuhr ein 40-jähriger PKW-Fahrer die Lahnstraße in Bad Laasphe in Richtung Bahnhofstraße. Aufgrund eines Sekundenschlafes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Da der PKW erheblich beschädigt wurde, musste er durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 8.000 Euro.

Schwer verletzt

Am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Quadfahrer die Kreisstraße 36 von Bad Laasphe her kommend in Richtung Hesselbach. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er im Verlauf einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer, wie Polizeihauptkommissar Georg Burger mitteilt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall 9.000 Euro.