Spannende „Friedhofsruhe“

In Holzhausen by Redaktion

Kommissarin Ute Becker ermittelt. Spannend. Packend. Als Hauptfigur in „Friedhofsruhe“: Zu einer Lesung mit Jutta Ebersberg lädt das Dekanatsfrauenteam Biedenkopf-Gladenbach für Freitag, 12. April, ein. Im evangelischen Gemeindehaus Holzhausen/H. wird die Autorin ab 18.30 Uhr aus diesem, ihrem ersten badischen Krimi vorlesen.

Jutta Ebersberg wird aus ihrem badischen Krimi „Friedhofsruhe“ lesen. (Foto: Ralf Baumgarten)

Auch für nicht eingefleischte Krimi-Fans ist das Ermitteln von Kommissarin Ute Becker ein Hörvergnügen, versprechen die Veranstalterinnen. Jutta Ebersberg ist nicht nur Autorin aus Leidenschaft, sondern zudem Vorsitzende der Ökumenischen Kommunität Jesus-Bruderschaft im ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Gnadenthal und in viele der spirituellen Angebote dort eingebunden.

Jetzt anmelden

Im Laufe des heiteren bis spannenden Abends lädt das Dekanatsfrauenteam auch zu einem kleinen Imbiss ein, für den um formlose Anmeldung bei Anna Rüttger, Telefon (06452) 9390305, oder Beate Ronzheimer (06468) 9125940, gebeten wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, am Büchertisch zu stöbern.