Radtour für Organspende

In Landkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Die Information der Bevölkerung zum Thema Organspende und Transplantation ist das Ziel. „Vielleicht können wir auch auf politischer Ebene eine Verbesserung der Spendersituation und der Gesetzgebung erreichen“, meinen die Veranstalter und laden zum vierten Mal zur „Radtour für Organspende“ ein. Am 11. Mai findet sie statt.

Für Organspende sensibilisieren – darum geht’s bei der Radtour am 11. Mai.

Wer sich ebenfalls für dieses Thema einsetzen möchten, ist eingeladen, an dieser Radtour teilzunehmen. Start ist um 10 Uhr in Marburg am PHV-Dialysezentrum in der Schuberstraße 8. Ein gemeinsamer Abschluss findet in Kirchhain bei der Dialysepraxis Dr. Küllmer/Trebst statt. Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt.

Einheitliche Trikots

Es wurden neue Trikots beschafft, die ausschließlich an angemeldete Teilnehmer ausgegeben werden. Eine Anmeldung (mit Größenangabe wegen des Trikots) ist daher notwendig. (Anmeldung bei Klaus Zinnecker, E-Mail: klaus.zinnecker@web.de).

Teilnahme kostenlos

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Die Fahrstrecke beträgt etwa 28 Kilometer (Teilweise mit Polizeibegleitung), führt über Marktplatz (Kundgebung), MR-Wehrda (Info-Stand bei der Firma Begro) bis nach Kirchhain. Fahrradhelme sind Pflicht. Die Rückfahrt wird selbst organisiert. Alternativ kann eine Zugfahrt nach Marburg mit kostenlosem Gruppenticket genutzt werden oder eventuell ein Rücktransfer mit Begleitfahrzeug und Fahrradmitnahme. Organisation und Ansprechpartner: Landkreis Marburg-Biedenkopf, Fachbereich Gesundheitsamt, Dr. Nils Ludwig, Schwanallee 23, in Marburg. E-Mail: LudwigN@marburg-biedenkopf.de.