Musik der Extraklasse

In Buchenau, Eckelshausen, Veranstaltungen by Redaktion

Klassik, Romantik und eine Weltpremiere: Musiker der Mailänder Scala spielen in Buchenau: Am ersten Juni-Wochenende veranstalten die Eckelshausener Musiktage im Atrium Roth zwei Sonderkonzerte mit einem hochkarätigen Kammerorchester, namhaften Solisten und vielseitigen Programmen von Mozart bis zur Gegenwart.

Aus Mailand

Auch wenn die nächste Ausgabe der Eckelshausener Musiktage erst 2020 stattfindet, müssen Klassik-Liebhaber am traditionellen Eröffnungstermin des Kammermusikfestivals eine Woche vor Pfingsten nicht auf Konzerte der Extraklasse verzichten. Denn den Organisatoren ist es gelungen, die „Cameristi della Scala“ ins Hinterland zu holen – ein Streicher-Ensemble, das sich aus einigen der besten Musiker des „Teatro alla Scala“ in Mailand rekrutiert.

Dirigent Wilson Hermanto leitet die „Cameristi della Scala“ – ein brillantes Streicher-Ensemble. (Foto: Kaupo Kikkas)

Für die beiden Konzerte am 1. Juni (20 Uhr) und 2. Juni (15 Uhr) im Atrium Roth in Buchenau sind abwechslungsreiche klassisch-romantische Programme angekündigt. Am Samstagabend kann das Publikum aber nicht nur beliebte Stücke von Edvard Grieg, Robert Schumann und Richard Strauss hören, sondern sogar einer Uraufführung beiwohnen: Zum ersten Mal erklingt „Musica montana“, ein Konzert für Violoncello und Streichorchester des aus Kassel gebürtigen Komponisten Torben Maiwald (*1978).  Auftraggeber und Solist dieses Werkes ist der international gefragte Cellist und Künstlerische Leiter der Eckelshausener Musiktage Julius Berger.

Oboenkonzert

Für das Nachmittagskonzert am Sonntag wurde Fabien Thouand verpflichtet. In Buchenau spielt er Wolfgang Amadeus Mozarts Oboenkonzert, dem nach der Pause mit „Souvenir de Florence“ eines der schönsten Kammermusikwerke der Romantik folgt. Die schillernden Farben und mediterranen Klänge dieser Musik kommen in der Fassung für Streichorchester, die die „Cameristi“ unter Leitung ihres Dirigenten Wilson Hermanto spielen, noch besser zur Geltung.

Vorverkauf:

Karten für beide Veranstaltungen zum Preis von 40 oder 35 Euro können telefonisch unter der Nummer 06461-27 10 oder per E-Mail unter info@eckelshausener-musiktage.de bestellt werden.