Info und Termine für Dienstag und Mittwoch

In Bad Endbach, Erdhausen, Frechenhausen, Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

Arznei einnehmen:

Die richtige Medikamenteneinnahme spielt eine große Rolle für den Erfolg einer Behandlung. Manchmal muss man sich bei der Einnahme eines Medikaments nach dem Körper richten. Denn der menschliche Organismus funktioniert nach seiner eigenen inneren Uhr. Und darum geht es auch beim Treffen, zu dem Senioren am Dienstag, 2. April, von 14.30 bis 16.45 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Frechenhausen (Lindenstraße 5) eingeladen sind. Veranstalter ist der Seniorentreffpunkt Angelburg A. Ein Bus fährt ab Gönnern um 14.15 Uhr und ab Lixfeld um 14.20 Uhr.

„Aktion Inklusion“

In Bewegung sein und sich dabei austauschen über den eigenen Stadtteil – das sind die Ziele der Aktion „3.000 Schritte mit dem Oberbürgermeister“. Die Mosaikschule und der Stadtelternbeirat Marburg wollen gemeinsam mit Kindern die 3.000 Schritte mit dem Oberbürgermeister laufen und dabei auf das Thema Inklusion aufmerksam machen. Unterwegs sollen nicht-barrierefreie Orte aufgezeigt werden. Oberbürgermeister Thomas Spies lädt dazu für Dienstag, 2. April, um 9 Uhr zur Kunstwerkstatt-Malschule Marburg, Schulstraße 6, ein. Der  Spaziergang dauert bis etwa 11 Uhr.  

Funkmast in Lixfeld?

Ein Funkmast in Lixfeld? Wenn es nach Vodafone geht, soll es in der Gemarkung Lixfeld einen solchen geben. Über das Bauvorhaben berät der Ortsbeirat in seiner Sitzung am Mittwoch, 3. April. Beginn ist um 19 Uhr im Gemeindlichen Zentrum. Weitere Themen – unter anderem auch die Ehrenamtspauschale – stehen auf der Tagesordnung.

Rund ums Fest

„Kunterbunte Osterzeit“: Unter diesem Thema findet jetzt ein Nachmittag für Senioren statt. Der Seniorentreffpunkt Gladenbach B lädt dazu für Mittwoch, 3. April, ins evangelische Gemeindehaus Erdhausen (Am Alten Berg 5) ein. Zwischen 14.30 und 16.45 Uhr werden die Gäste unterhalten.

Unter anderem geht es um Osterbräuche. (Foto: W. Esch)

Unter anderem präsentiert Kunsthistorikerin Christiane Peters rätselhafte Geschichten rund um das Osterfest und die Bräuche.

Märchen und mehr

Begeben Sie sich mit Naturparkführerin Marianne Atzinger auf eine Reise, wo die Wege voller Wunder und zauberhafter Momente sind“, heißt es für Naturinteressierte. „Mit Märchen und Geschichten spazieren Sie etwa eineinhalb Stunden durch die Natur, entdecken Zauberpflanzen und mehr.“ Die familienfreundliche Wanderung startet um 16.15 Uhr in Bad Endbach (Am Bewegungsbad 1). Die Tour ist auch für Menschen mit Einschränkungen geeignet. Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei mitwandern. Um Anmeldung wird bis zum 3. April gebeten. Anmeldung und weitere Informationen: 02776 – 492 90 26 oder per E-Mail an infom.atzinger@web.de.