Heute Abend: „Endlich erfolglos“

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

Sebastian 23 hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam und den grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er nach Marburg und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne!

Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach sehr viel Freizeit gehabt. (Foto: Henriette Becht)

Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Fein verlötete Wortakrobatik trifft auf grob gehauene Schlagfertigkeit.
In einfachen Schritten zeigt er, wie man sich vom ewigen Säuseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbänder befreien kann.

Mehrere Kabarettpreise

Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach sehr viel Freizeit gehabt. Daher wurde er einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands und gewann ein paar Kabarettpreise wie den Prix Pantheon, die St. Ingberter Pfanne und den Cloppenburger Klappklotz. „Sebastian 23 spielt mit der Sprache wie ein Finne Scrabble: Er punktet mit jedem Wort.“ Einlass ist um 19, Beginn um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro plus Gebühr, an der Abendkasse 22 Euro. Wo? Im KFZ, Biegenstraße 13.