Große Party: „Mai-Einsingen“ in Marburg

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

„Tradition modern feiern“ lautet das Motto, wenn am 30. April auf den historischen Marktplatz der Universitätsstadt zum Mai-Einsingen eingeladen wird. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Spies singen die Besucher um 24 Uhr das Lied „Der Mai ist gekommen“. „Mit so vielen begeisterten Menschen hier bei uns in Marburg gemeinsam zu singen, ist für mich als Oberbürgermeister immer wieder ein tolles Erlebnis. Ich freue mich auf alle, die diesen Start in den Mai mit uns feiern!“, sagt Spies.

Das Besucherinteresse am Mai-Einsingen ist jedes Mal enorm. (Foto: Stadt Marburg)

Der von hr3 bekannte Moderator Jürgen Rasper wird für einen fantastischen Dienstagabend sorgen und bringt die größten Hits, Oldies sowie aktuelle Chart-Musik mit nach Marburg. Der Eintritt ist frei. Essen und Trinken gibt es reichlich – darunter natürlich auch eine traditionelle, selbstgemachte Maibowle. Beginn ist um 20 Uhr. Die Eröffnung des Marburger Mai-Einsingens erfolgt dann traditionell durch den Oberbürgermeister und den Vorsitzenden des Stadtmarketing Marburg um 20.30 Uhr auf dem Marktplatz.

Besondere Bitte

Eine Bitte haben die Veranstalter an die Besucher: „In den letzten Jahren haben zunehmend mehr Menschen ihr Essen und Trinken selbst mitgebracht. Da kein Eintritt erhoben wird und das Marburger Maieinsingen vom Stadtmarketingverein und der lokalen Gastronomie gemeinsam gestemmt wird, bitten wir darum, fair zu sein und das Angebot vor Ort zu nutzen. Die Preise für ein kühles Bier oder frische Bratwurst sind nicht hoch.“