Das „AquaMar“ eröffnet die Freibadsaison

In Allgemein by Redaktion

Das Wasser in den Becken ist bereits deutlich über 20 Grad aufgewärmt und auch die Wetterprognosen für die erste Maiwoche sind vielversprechend.
Die Freibadsaison im Freibad des Sport- und Freizeitbads AquaMar startet am Samstag, 4. Mai.

Das Wetter in der ersten Maiwoche soll gut werden; und im Aquamar ist alles für die Freibadsaison vorbereitet. (Foto: Aquamar)

Die Freibadsaison im AquaMar kann in der nächsten Woche starten – mit Öffnungszeiten bis in den Abend. „Wegen der positiven Erfahrungen mit der verlängerten Öffnungszeit in den Abendstunden haben wir entschieden, diese auch in Zukunft anzubieten“, sagt Bäderdezernentin Stadträtin Kirsten Dinnebier. „Von daher bleibt das Freibad abends jetzt bis 19.45 Uhr geöffnet, Badeschluss ist um 19.30 Uhr“, so die Dezernentin.

Auch für Rollifahrer

Die Solaranlage hat die Außenbecken mittlerweile auf deutlich über 20 Grad aufgewärmt. Immerhin sind dies etwa 1.100 Kubikmeter Frischwasser, die in den drei Außenbecken erwärmt werden müssen. Damit auch Rollstuhlfahrer die Außenbecken nutzen können, wurde extra ein weiterer Schwimmbadlifter für den Freibadbereich angeschafft und entsprechende Zuwegungen zu den Becken angelegt. Zum Baden stehen den Freibadbesuchern über den Sommer hinweg mehr als 900 Quadratmeter Wasserfläche zur Verfügung. Nutzen können sie zwei Beachvolleyballfelder sowie ein großes Kletternetz und Tischtennisplatten. Für Kinder steht außerdem ein Wasserspielplatz bereit. Das Außenbistro bietet eine umfangreiche Getränke- und Essenauswahl an.

Die Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Freibades sind täglich von 8. bis 19.45 Uhr. Allerdings kann es witterungsbedingt auch zu geänderten Öffnungszeiten kommen. Die Eintrittspreise für das Freibad bleiben auch in diesem Jahr unverändert.
Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Jugendliche 2,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre 2,00 Euro. Die Familienkarte kostet 8,00 Euro. Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt.