Automatenfund in Wallau und andere Polizeimeldungen

In Biedenkopf, Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Besitzer gesucht

Wem gehört der sichergestellte Automat? (Foto: Polizei)

Der Fund eines älteren Geldspielautomaten in der Nacht auf Mittwoch gibt der Polizei derzeit Rätsel auf. Hinweise auf eine Straftat haben sich bisher nicht ergeben. Der in der Straße „Vorm Hahnrod“ in Wallau aufgefundene und sichergestellte Automat weist keinerlei Beschädigungen auf.
Zeugen, die nähere Angaben zu dem Besitzer machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Biedenkopf, unter Telefon 6461- 92950.

Unfallflucht in Sackgasse

Ein bis dato Unbekannter fuhr zwischen Mittwoch, 27. März, 0 Uhr und Freitag, 3. April, 10 Uhr in der Georg-Kramer-Straße in Biedenkopf gegen ein Verkehrsschild.
Bei dem Vorfall in der Sackgasse entstand ein Schaden von etwa 350 Euro. Wahrscheinlich kommt ein Lkw für die Unfallflucht in der Zufahrt zu einer Firma infrage. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon 06461- 92950.

Teures Fitnessprogramm

Die sportlichen Aktivitäten musste eine Frau am Dienstag, 16. April sozusagen teuer bezahlen. Die Halterin stellte ihren Toyota gegen 15.45 Uhr auf dem Parkplatz in der Marburger Sonnenblickallee ab.
Bei der Rückkehr um 17.20 Uhr bemerkte die Joggerin den Verlust ihrer roten Geldbörse samt Bargeld und Ausweispapieren aus dem Kofferraum. Spuren eines gewaltsamen Eindringens gibt es nicht. Möglicherweise wurde der Pkw zum Start der Laufeinheit nicht verschlossen. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Telefon 06421- 4060.