Achtung! Heute „Speedmarathon“!

In Überregional, Verbraucherinfo by Redaktion

Achtung! Heute findet auch in Hessen der „Blitzermarathon“ statt. Um 6 Uhr wurden die ersten Geschwindigkeitsmessstationen aufgestellt um die großangelegte Kontrolle zu starten.

Stationär und vor allem mobil wird heute in Hessen und auch fast überall im restlichen Bundesgebiet „geblitzt“. (Foto: Manfred Richter)

Die Polizei nimmt ahndet so im großen Stil Geschwindigkeitsüberschreitungen. In Mittelhessen passiert das an folgenden Stellen:
► L3048, Fronhausen-Erbenhausen
► B62, Kirchhain-Niederwald
► Biedenkopf-Eckelshausen
► L3089, Cölbe
► Marburg, Willy-Mock-Straße
► Marburg, Panoramastraße
► Stadtallendorf, Waldstraße
► Dautphetal, Lahnstraße, Schule
Bei dem europaweiten „Speedmarathon“ am heutigen Mittwoch (3. April) wollen die Beamten zwischen 6 und 22 Uhr ihre Geschwindigkeitsmessungen durchführen. In Hessen sind laut Polizei mehr als 260 Messstellen geplant. 700 Polizisten werden dafür eingesetzt. im Einsatz sind rund 700 Polizisten.

Es geht langsamer

„Ziel ist es, das Geschwindigkeitsniveau zu senken“ sagt Dillenburgs Polizeisprecher Guido Rehr. „Das schaffen wir, wenn die Leute sagen: ‚An diese Stelle hat die Polizei eine Messstelle aufgebaut, ich fahre besser vorsichtig‘; dann haben wir genau das geschafft, was wir wollen: das Gefühl, dass es langsamer auch geht.“