„Wilde Invasion“ – jetzt in Marburg

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

„Wild und ungebremst wird dieser Abend“, versprechen die Veranstalter. „Die Marburger Rockabilly-Partys waren schon früher ein Muss für jeden, der es liebt ‚auf die Ohren‘ zu bekommen.“ Eingeldaden wird zu diesem „wilden“ Konzert am Samstag, 9. März, ab 19 Uhr.
Im Vorverkauf gibt es Karten für 25, an der Abendkasse für 30 Euro.

Die Konzertbesucher können sich auch auf „Barny and the Rhythm Allstars“ freuen. (Foto: Veranstalter)

Arne Runzheimer (Sänger der Band Rhythm Torpedoes) ist Initiator des damaligen Marburger Rockabilly Stammtisches und jetzt Veranstalter mit seiner Band. Sie sind seit 2017 unter Vertrag bei dem amerikanischen Label Wild Records Hollywood.

Wild und authentisch

Dieses Label repräsentiert ausschließlich Bands mit einem wilden und authentischen Sound. Aus diesem Grund trägt die Veranstaltung den Namen Wild Invasion. Das lineup, neben der Band des Veranstalters, ist ein absolutes Muss für jeden der den alten und wilden Rock ’n‘ Roll-Sound liebt.
Die Band Royal Flush aus der Schweiz spiegeln ebenso den Sound wider, wie die Französische „Band Barny and the Rhythm Allstars“ , die
ebenfalls bei Wild Records unter Vertrag sind. Sie wollen mit dieser Veranstaltung die Szene wieder aufleben lassen und hoffen auf einen ausverkauften Saal. Einlass ist bereits ab 17 Uhr im Kulturzentrum Waggonhalle, in der Marburger Rudolf-Bultmann-Straße 2a.