Was sich so alles im Wald findet… Hier: die Polizeimeldungen

In Eckelshausen, Gladenbach, Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Einbruch in Eckelshausen:

Ein Einbrecher schlug ein Loch in die Scheibe der Terrassentür und drang dann in das Einfamilienhaus in der Obere Bergstraße ein. Der Versuch, im Innern eine verschlossene Zimmertür gewaltsam zu öffnen, vergrößerte den angerichteten Sachschaden, blieb aber letztlich erfolglos. Nach den Spuren und ersten Überprüfungen flüchtete der Täter ohne Beute. Der Einbruch war am Samstag, 9. März, zwischen 15.30 und 19.30 Uhr. Wer hat zu dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg

Diebesgut im Wald

Ein Jagdaufseher für den Waldbereich nördlich der Landstraße 531 entdeckte Ende Februar bei seinem Kontrollgang vier neuwertige schwarze Opel-Alufelgen. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 geht davon aus, dass die Felgen aus einem Diebstahl stammen. Mögliche Geschädigte werden deshalb gebeten, sich beim Kommissariat unter der Rufnummer (0271) 7099-4500 zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die beobachtet haben, wie die Felgen im Wald deponiert wurden.

Rein ins Freizeitbad?

Am Sonntag scheiterte ein Einbruch in die Cafeteria des Freizeitbades in der Karl-Waldschmidt-Straße. Es gelang dem oder den Tätern aber nicht, die doppelt verglaste Scheibe zu zerstören.

Der oder die Täter versuchten, ins „Nautilust“ hineinzukommen, scheiterten aber an der Eingangstür. (Foto vom Tattag)

Der Schaden beträgt allerdings mindestens 500 Euro. Von weiteren Tathandlungen nahm man dann Abstand. Wer hat zur Tatzeit, zwischen 1.30 und 8.30 Uhr, Beobachtungen rund um das Nautilust gemacht, die mit dem versuchten Einbruch im Zusammenhang stehen könnten?

Über 20 „frische“ Graffiti

In der Nacht zum Samstag besprühte ein noch unbekannter Täter mehrere Wohnhäuser, Mülltonnen und Stromkästen mit goldener Farbe. Der Sprayer hinterließ an insgesamt mehr als 20 Objekten von der Deutschhausstraße bis zur Biegenstraße seine sogenannten „Tags“ und richtete damit nach ersten Schätzungen einen Schaden in vermutlich fünfstelliger Höhe an. Wer hat in der Nacht zum Samstag, insbesondere zwischen 21 und 5.30 Uhr Beobachtungen gemacht, die mit den Sachbeschädigungen durch Graffiti zusammenhängen könnten? Hinweise bitte an die Polizei Marburg.