Lesungen zum „Literaturfrühling“

In Bad Endbach, Biedenkopf, Landkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Am heutigen Freitag, 29. März, liest im Rahmen des „Literaturfrühlings“ des Landkreises Stefanie Gerstenberger aus „Gelateria Paradiso“. Die Lesung findet ab 19 Uhr in der Alten Schule Bad Endbach (Kirchweg 3) statt.

Preise errungen

Mit „Das Limonenhaus“, „Oleanderregen“ und „Das Sternenboot“ erreichte sie drei Mal den zweiten Platz bei der Vergabe des DeLiA-Preises. Und seit 2015 schreibt sie zusammen mit ihrer Tochter Marta Martin auch Jugendbücher.

Ganz druckfrisch

Es handelt sich um eine besondere Premierenlesung: Das neue Buch erscheint nämlich offiziell erst im kommenden Monat. Es handelt von Lucio. Der junge Italiener macht sich 1964 auf den weiten Weg nach Deutschland. Fern der Heimat verwirklicht er seinen Traum: eine eigene Eisdiele. Lucio verliebt sich. Allerdings: In Italien wartet seine Verlobte auf ihn. Weitere familiäre Verwicklungen erwarten den Leser – und in diesem Fall die Zuhörer. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Sven Stricker liest am 5. April aus „Mensch, Rüdiger!“ (Foto: Madalena Höfer)

Und danach stehen noch drei Lesungen im Rahmen des Literaturfrühlings auf dem Programm. Nämlich am Mittwoch, 3. April, um 19 Uhr Fronhausen, Güterbahnhof 1849, (Bahnhofstraße 42). Hier liest Lilli Beck aus „Mehr als tausend Worte“. Am Donnerstag, 4. April, um 19.30 Uhr, in Neustadt, Trauzimmer des historischen Rathauses (Marktplatz): Da ist Andreas Izquierdo zu Gast mit Auszügen aus „Fräulein Hedy träumt vom Fliegen“.
Die Reihe endet mit der Abschlussvorstellung am Freitag, 5. April, um 19.00 Uhr, in Biedenkopf. Hier liest im Rathaussaal (Hainstraße 63) Sven Stricker aus „Mensch, Rüdiger“. Auf dieser Seite die Vorankündigung dazu.