Kratzer, Kreuze und Kot in der Post

In Biedenkopf, Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Kot per „Post“:

In der Nacht auf Dienstag warf ein Unbekannter Kot in einen Briefkasten und besprühte diesen zusätzlich mit schwarzer Farbe.

Nein – ein Liebesbrief war es wahrlich nicht, was Unbekannte in den Briefkasten warfen…

Das war in der Alten Kasseler Straße in Marburg. Der Schaden beträgt 100 Euro. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421- 4060.

Hakenkreuze

Silberfarbene Hakenkreuze sprühte eine Unbekannter zwischen Donnerstag, 13 Uhr und Freitag, 9 Uhr auf einen Gartenzaun in der Urbannstraße in Biedenkopf.
Der Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Der Schaden beträgt etwa 800 Euro. Hinweise bitte auch hier an die Kriminalpolizei in Marburg.

…und Kratzer im Lack

Kratzer im Lack eines schwarzen Volvos hinterließ ein Randalierer in der Nacht auf Donnerstag im Kaschubenweg in Cölbe. Der Schaden beläuft sich auf 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg.