Furioser Schlusspunkt im Literaturfrühling: „Mensch, Rüdiger!“

In Biedenkopf, Kunst und Kultur, Veranstaltungen by Redaktion

Unter den Größen des diesjährigen Literaturfrühlings im Landkreis ist Sven Stricker mit Sicherheit keine Kleinigkeit. Der Hörspielautor und -regisseur sowie Buchautor hat schon mehrmals den Deutschen Hörbuchpreis gewonnen, unter anderem 2009 für seine Hörspielbearbeitung und Regie des Romans „Herr Lehmann“ von Sven Regener. Für seinen zweiten eigenen Roman, den Krimi „Sörensen hat Angst“, wurde Sven Stricker für den Glauser-Preis 2017 nominiert.

Sven Stricker liest aus „Mensch, Rüdiger!“ (Foto: Madalena Höfer/Rohwolt-Verlag)

Nun also „Mensch, Rüdiger“: Strickers neuer Held ist Lehrer, steckt in einem belanglosen, gutbürgerlichen Leben fest und hat keine Lust mehr. Auf einer Talbrücke, von der er sich auf die letzte Reise begeben will, trifft er einen Gleichgesinnten, den verkrachten Schriftsteller Tom. Die beiden Midlife-Crisis-Männer könnten gemeinsam springen, aber erst einmal reden sie. Und dann kommt eine Unternehmensberaterin dazu, die fragt „Ist hier noch frei?“

Mit Situationskomik

Zielgerichtet und effektiv wird schließlich eine Liste erarbeitet: Liebe, Ziele, Freude, Vergebung, Empathie und Risiko sind die Punkte, die Rüdiger und Tom in fünf Tagen abarbeiten wollen und dann beschließen, ob sie Gründe zum Weiterleben finden. Natürlich geht es auch auf die Straße, männliche Selbstfindung ohne Road-Trip geht schließlich gar nicht. Am Ende muss eine ganz andere Leiche entsorgt werden und auch ansonsten gibt es etliche situationskomische Details zu entdecken.

Jetzt Karten kaufen

Nun also der furiose Schlusspunkt im Literaturfrühling: Am Freitag, 5. April, liest Sven Stricker ab 19 Uhr im Rathaussaal (Hainstraße 63). Natürlich wird Sekt angeboten, ab 18.30 Uhr ist der Rathaussaal geöffnet. Karten kosten zehn Euro, es gibt sie an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Tourist-Information der Stadt (Hainstraße 63), Telefon (06461) 95010 und in der Buchhandlung Stephani, (Hainstraße 47).