Drei Polizeimeldungen aus dem Hinterland

In Allgemein by Redaktion

Dritter Einbruch in Wallau:

Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Tage geriet ein Handwerksbetrieb in der Wallauer Bahnhofstraße in das Visier von Einbrechern. Die Unbekannten verschafften sich wahrscheinlich gegen 2 Uhr gewaltsam Zugang ins Innere und stahlen einen Ratschenkasten. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg entgegen.

Vier Anzeigen an einem Tag:

Eher suboptimal verlief das zurückliegende Wochenende für einen jungen Mann im Hinterland. Die Polizei kontrollierte am Samstagmorgen in Steinperf nach einem Hinweis einen jungen Mann in Nähe des Steinbruchs. Bei der Kontrolle des Fahrers und des eher schrottreifen Renaults kamen gleiche mehrere Zuwiderhandlungen ans Tageslicht: An dem Pkw befanden sich die Kennzeichen von zwei verschiedenen Anhängern, und im Inneren des Wagens stellten die Ordnungshüter ein verbotenes Messer sicher. Um eine Weiterfahrt zu verhindern, behielten die Beamten auch den Zündschlüssel. Anzeigen wegen Urkundenfälschung, des Diebstahls von Kennzeichen und des Verstoßes gegen das Waffengesetz folgten.

Der geklaute Kasten Bier ergänzte den Reigen der Anzeigen. (Foto: Manfred Richter)

Damit war die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Am Abend erstattete ein Mann bei der Polizei Anzeige wegen eines Einbruchs in eine Schutzhütte in Steinperf. Dort hatte der Dieb unter anderem einen Kasten Bier mitgehen lassen. Die Beamten erinnerten sich, in dem Renault einen entsprechenden Kasten Bier gesehen zu haben. Wieder machten sie die Polizisten auf den Weg und trafen den jungen Mann am Steinbruch schlafend im Auto an. Zu dem Vorwurf äußerte er sich nicht, allerdings händigte er den teilweise geleerten Kasten kommentarlos an die Beamten aus.

Ein „Witti“

Die stellten zudem ein Brecheisen sicher, das vermutlich bei dem Einbruch in die Schutzhütte zum Einsatz gekommen sein dürfte. Die Ermittlungen hierzu dauern allerdings noch an. Der aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein stammende Mann wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Scheiben beschädigt

Zwei Scheiben einer Tür beschädigten Randalierer zwischen Samstag und Sonntag, 9.30 Uhr in der Römershäuser Straße. An dem Nebeneingang des in Weidenhausen befindlichen Mehrfamilienhauses entstand ein Schaden von 150 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Gladenbach.