Demnächst: Poledance-Kurse in Biedenkopf

In Biedenkopf, Veranstaltungen by Redaktion

Poledance: kann man demnächst auch in Biedenkopf lernen. Was ist das überhaupt? Der heutzutage weit verbreitete „Stangentanz“ hat sich zunächst aus der traditionellen asiatischen Akrobatik entwickelt, die primär von Männern betrieben wurde. Stangen und Pfähle werden in Asien schon seit langer Zeit zum Trainieren des Körpers benutzt.

Auch in der Tanzetage werden jetzt Kenntnisse zum Poledance vermittelt. (Foto: Sternstrid)

Aktuell erfreut sich Poledance als Freizeitsportart großer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es über 150 Poledance-Studios in Deutschland. Zudem finden weltweit regelmäßig professionelle Wettkämpfe statt. Der internationale Poledance-Verband bemüht sich unter anderem darum, dass Poledance vom Internationalen Olympischen Komitee als offizielle Sportart anerkannt und in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen wird.

Zum Reinschnuppern

Die Tanzetage in Biedenkopf bietet nun zum erstmaligen Schnuppern einen 90-minütigen Workshop am 30. März in der Tanz-Etage an. Es wird getrennte Workshops mit einer ausgebildeten Dozentin geben, die sich am Alter der Teilnehmer orientieren. Weitere Infos finden sich auch hier, auf dieser Seite.