(Blas-)Musik liegt in der Luft

In Biedenkopf by Redaktion

Eines schönen Frühlingsmorgens hörte man im DRK-Krankenhaus in Biedenkopf, den umliegenden Gebäuden und dem DRK-Seniorenzentrum Lahnaue Blasmusik. Woher?

Gottfried Schäfer macht Menschen mit seinen Liedern Freude. (Foto: DRK)

Ein Blick durchs Fenster: Ein grauhaarig melierter Herr stand auf dem Parkplatz am Freibad in Biedenkopf und spielte auf seiner Posaune.

Wertvolle christliche Stücke

verschiedene Stücke. Darunter waren Kirchenlieder wie „Ich weiß einen Strom“ oder „Fels des Heils geöffnet mir“. Nach einem kurzen Gespräch war klar, dass Gottfried Schäfer aus Buchenau nicht nur aus Liebe zur Musik regelmäßig Blasmusik spielt, sondern dass er anderen eine Freude machen will. Mindestens viermal im Jahr posaunt Gottfried Schäfer, der seit seinem zwölften Lebensjahr im Posaunenchor in Buchenau aktiv ist, in der Straße am Freibad.

Verdienter Beifall

Der rüstige Rentner, der 50 Jahre im Metallbau tätig war, berichtet davon, dass Menschen aus dem DRK-Krankenhaus und dem Seniorenzentrum die Fenster öffnen und Beifall klatschen. Auch von den Kindern der angrenzenden Grundschule wird seine musikalische Darbietung positiv wahrgenommen.

Lächelnde Gesichter

Warum er das tut? Gottfried Schäfer, den die Musik das ganze Leben lang begleitet hat, spielt für Bekannte im Krankenhaus und den Cousin seiner Frau, der im Seniorenzentrum Lahnaue lebt. Er freut sich, dass auch andere Freude an seinen Auftritten haben und er ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Seine Lieder sind wertvoll: Sie handeln unter anderem von der Gnade. „Wir freuen uns über sein Engagement und hoffen, dass Gottfried Schäfer immer mal wieder vorbeischaut und Musik in die Luft zaubert“, heißt es seitens des DRK-Teams.