Am Wochenende: Veranstaltungen für jeden Geschmack

In Biedenkopf, Gladenbach, Lixfeld, Nachbarkreis, Veranstaltungen, Weidenhausen by Redaktion

Nur für Männer:

„Männerdämmerschoppen“ ist heute Abend angesagt. Die evangelische Kirchengemeinde Gladenbach lädt am heutigen Freitag, 15. März, interessierte Männer dazu ein. Los geht es um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Blankenstein (Dr.-Berthold-Leinweber-Straße 3 in Gladenbach).
Carsten Wenzel spricht über „Zehn Jahre Hilfseinsätze – Ein Tropfen auf den heißen Stein?“. Seine Hilfseinsätze führten den Zahnarzt nach Sri Lanka, Nicaragua, Kenya, Namibia und Kap Verden. Wenzel wird außerdem einige Musikbeiträge zum Abend beisteuern. Auch ein gemeinsamer Imbiss steht auf dem Programm des Männerdämmerschoppens. Für Snack und Getränke werden 6,50 Euro erbeten. Anmeldung nimmt Hartmut Schwichtenberg, Telefon 06462-68 19, entgegen, ebenso Christoph Schneider unter 06462-40 77 64.

Fachvortrag in Hinz Hoob

„Handwerk in der jüdischen Kulturgeschichte“: Das ist der Titel eines Vortrags von Professor Siegfried Becker (Uni Marburg). Becker ist dazu heute Abend, 15. März, in Weidenhausen im Regionalmuseum „Hinz Hoob“ zu Gast. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.
Zum Inhalt: Kultur und Alltagsleben der jüdischen Bevölkerung in Stadt und Land waren mit der lokalen Ökonomie verflochten: Es bestanden Beziehungen zwischen Juden und lokalem Gewerbe, das in den Städten zumeist in christlichen Zünften organisiert war und daher Juden zwar ausschloss, aber mit dem Absatz seiner Produkte an jüdische Kunden sehr wohl deren Bedarf und deren Bedürfnisse bediente.

Obstbaum-Schnittkurs

Zu einem Schnittkurs lädt morgen, 16. März, der Obst- und Gartenbauverein Angelburg ein. Der fachgerechte Schnitt von Obstbäumen an Hochstämmen und Jungbäumen wird hierbei in der Praxis gezeigt und erklärt. Die Teilnahme ist kostenlos und für jeden offen. Werkzeuge wie Baumscheren und -sägen können gern mitgebracht werden, falls vorhanden. Passende Kleidung und feste Schuhe werden empfohlen. Die Veranstaltung läuft von 9.30 bis 13 Uhr. Veranstaltungsort ist der Lehrgarten an der Lixfelder Gansbachtalschule (Winkelstraße).

Mit Unterstützung aus dem Hinterland:

Die Show „ABBA – The Tribute Concert“ wird die bekannten und beliebten Songs der schwedischen Popgruppe auf die Bühne bringen. Am Samstag, 16. März, treten die Musiker ab 20 Uhr im Biedenkopfer Bürgerhaus auf. Eine professionell anmutende Lichtshow, Auftritt und Kostüme sind den Originalen der damaligen Zeit nachempfunden. Die Gruppe wird zudem nach Kräften unterstützt von Alexandra Rudolf und den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a der Hinterlandschule aus Steffenberg. Wer dieses Event nicht verpassen will: Es sind noch Restkarten im Vorverkauf erhältlich, und zwar hier. Die Abendkasse ist am Samstag ab 19 Uhr geöffnet.

Eine barocke Oberstadtführung

Langsam zieht der Frühling in die Grafschaft Wittgenstein, und auch wenn es noch stürmt, so ist man in Berleburg doch schon voller Tatendrang. Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein lässt 1733 ein Schloss bauen, ein Corps de Logis nach französischem Vorbild, damit er endlich aus dem feuchten, alten Burgteil daneben umziehen kann. Dass das Geld aus der Schatulle seiner Gemahlin Gräfin Marie Esther Polyxena stammt, passt dieser überhaupt nicht…

Museumsmoderatorin Gabriele Rahrbach lädt als Graf Casimir ein. (Foto: Steffi Herling)

Museumsmoderatorin Gabriele Rahrbach lädt als Graf Casimir am Samstag, 16. März, um 14 Uhr zu einer szenischen Oberstadtführung durch Bad Berleburg ein. Beginn und Ende sind im Gewölbekeller des Hotels „Altes Museum“ (Touristinfo) am Goetheplatz. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0151-566 264 53 (auch SMS) oder info@berleburger-zeitenspruenge.de.

Aktionen mit „Wycliff“-Übersetzern

Die Wycliff-Bibelübersetzer Heidrun und Oliver Kröger sind an diesem Wochenende zu Gast in der Freien evangelischen Gemeinde Biedenkopf (Schulstraße). Das Paar wird am Samstag, 16. März, ab 15 Uhr von seiner Forschung und der Sprachentwicklung bei den N‘goni in Mosambik erzählen. „Die ganze Bibel für die ganze Welt – Sprachenarbeit in Mosambik, Nigeria und Indien“ lautet der Titel. Des Weiteren gestalten die beiden Bibelübersetzer am Sonntag, 17. März, den Gottesdienst. Er beginnt um 10 Uhr. Interessierte sind zu beiden Veranstaltungen eingeladen. Der Verein „Wycliff“ ist eine international tätige Organisation. Er setzt sich dafür ein, dass Menschen aus unbeachteten Volksgruppen eine geeignete Schrift für ihre Sprache entwickeln können, eine Bibelübersetzung in ihrer Sprache haben und Schulunterricht in der Muttersprache erteilt wird. Die Veranstalter freuen sich auf viele Gäste.

Kinderbasar: Sonntag in Gladenbach

Am Sonntag, 17. März, stehen zwei „Stöberstunden“ im Haus des Gastes in Gladenbach (Karl-Waldschmidt-Straße 5) auf dem Programm. Der vorsortierte Kinderbasar hat seine Pforten von 11 bis 13 Uhr für Schnäppchenjäger geöffnet. Es gibt guterhaltene Kindersachen vom Lätzchen über Erstausstattung und größere Kinderkleidung bis hin zu Betten und Autositzen und mehr.